Alle Kategorien
Suche

RC Siku Traktor: Akku nimmt kein Strom an - was tun?

Wenn der Akku des RC Traktors von Siku nicht mehr richtig funktioniert, muss dieser nicht defekt sein. Es können manchmal kleine Ursachen sein, die den Fehler auslösen.

Siku-Modelle arbeiten wie echte Traktoren.
Siku-Modelle arbeiten wie echte Traktoren. © Dieter_Schütz / Pixelio

Generelles zu Akkus von RC-Modellen

  • Es gibt technisch gesehen keine besonderen Akkus für RC-Modelle, im Inneren stecken in der Regel ganz normale AAA-Akkus. Die Sonderformen wie bei Siku entstehen nur durch das Gehäuse und die Anschlüsse.
  • Ein versierter Bastler kann das Gehäuse vorsichtig aufschneiden und die darin enthaltenen Akkus ersetzen, denn das Äußere ist nur ein Kasten, in dem die Standardakkus drin sind.
  • Aber das ist nur etwas für jemanden der sich mit Akkus auskennt und der auch die Kontakte anlöten kann, denn im Gehäuse gibt es keine Steckkontakte. Auch müssen Sie darauf achten, Akkus der richtigen Stärke zu verwenden.
  • Bei Siku gibt es den Akku 6702 mit 3,7 V 200 mAh und einer Größe von 28 x 24 x 13 mm der für viele der Traktormodelle eingesetzt wird, es gibt aber auch stärkere Akkus. Wobei 3,7 V also 3 Zellen a 1,25 V der Standard sind. Es versteht sich von selbst, dass immer alle 3 Zellen getauscht werden müssen.
  • Da es sich ausschließlich um Lithium-Akkus ohne Memoryeffekt handelt, ist es eher selten, dass die Akkus tatsächlich einen Defekt haben. Wer sich mit Akkus an RC-Modellen nicht auskennt, sollte lieber darauf verzichten, den Akku aufzuschneiden und Ersatzzellen einzubauen, denn es gibt Akkus komplett als Ersatz preiswert im Handel.

Stromversorgung bei Siku-Modellen in Gang bringen

  • Nach längeren Pausen könnte der Akku tiefentladen sein. In dem Fall nützt es manchmal, wenn Sie ihn mehrfach aufladen und wieder entladen. Klemmen Sie einfach ein kleines Birnchen von einer Taschenlampe zwischen die beiden Pole. So können Sie auch testen, ob der Akku überhaupt Strom abgibt.
  • Wenn der Akku sich nicht laden lässt, also das Birnchen auch nach dem Laden nicht brennt, könnte es daran liegen, dass die Kontakte am Ladegerät oder Akku verschmutzt bzw. oxidiert sind. Reiben Sie diese metallisch blank und versuchen es erneut.
  • Auch ein geladener Akku kann das Siku-RC-Modell nicht antreiben, wenn er keinen Kontakt zum Modell bekommt. Schleifen Sie auch die Anschlüsse am Modell blank.
  • Manchmal rutscht der Akku einfach wieder von seinem Platz, was auch zu Stromunterbrechungen führen kann. In dem Fall würde auch ein neuer Akku nichts nützen. Versuchen Sie ihn, mit etwas Papier einzuklemmen, damit er am Platz bleibt.
Teilen: