Alle Kategorien
Suche

Raumtemperatur richtig messen - so geht's

Die Raumtemperatur messen - das hört sich nicht schwer an. Trotzdem sind einige Details zu beachten, damit die Messung korrekt ist.

Ein Ausdehnungsthermometer misst weniger genau.
Ein Ausdehnungsthermometer misst weniger genau.

So messen Sie die Raumtemperatur richtig

Damit die Raumtemperatur so korrekt wie möglich gemessen wird, sind einige Details zu beachten. 

  • Messen Sie die Temperatur etwa in der Mitte des Raumes. Insbesondere sollten Sie natürlich nicht in der Nähe von Fenstern oder Heizkörpern messen. 
  • Auch die Höhe des Thermometers sollte bedacht werden, da es unten grundsätzlich kälter ist als in der Nähe der Raumdecke. Messen Sie daher die Raumtemperatur am besten etwa einen Meter oberhalb des Fußbodens. 
  • Achten Sie des Weiteren darauf, dass das Thermometer keine direkte Sonneneinstrahlung erhalten kann. Dies würde die gemessene Temperatur nämlich deutlich nach oben abweichen lassen. 
  • Wenn genau gemessen werden soll, empfiehlt sich ein digitales Thermometer. Das sogenannte Ausdehnungsthermometer, das mit Alkohol oder Quecksilber gefüllt ist, lässt sich nicht so leicht ablesen. 

Vorgaben für die Messung der Temperatur am Arbeitsplatz

Soll die Temperatur am Arbeitsplatz gemessen werden, etwa um festzustellen, ob es im Sommer unzumutbar heiß ist, so gibt es bestimmte Vorgaben für die Messung der Raumtemperatur. 

  • Bei stehenden Tätigkeiten wird die Temperatur 1,10 m über dem Fußboden gemessen. 
  • Handelt es sich um eine sitzende Tätigkeit, wird das Thermometer entsprechend niedriger platziert. 60 cm über dem Boden wird in diesem Fall gemessen. 
  • Soll die Messung ganz korrekt sein, empfiehlt es sich natürlich, ein geeichtes Thermometer zu verwenden. 
  • Wenn auch die Luftfeuchtigkeit in die Bewertung des Arbeitsklimas eingehen soll, können Sie ein Thermohygrometer verwenden, das sowohl die Raumtemperatur als auch die Luftfeuchtigkeit misst. 
Teilen: