Alle Kategorien
Suche

Raumkühler - so montieren Sie eine Klimanlage

Raumkühler sind bei Hitze im Sommer eine sehr beliebte Anschaffung, es gibt jedoch verschiedene Systeme und man muss beim Einbau ein paar wichtige Dinge beachten.

Raumkühler sind eine gute Investition für den Sommer.
Raumkühler sind eine gute Investition für den Sommer.

Es gibt verschiedene Arten von Raumkühlern

  • Erst einmal müssen Sie sich klar werden, welche Art oder welches System von Raumkühler für Sie infrage kommt und Ihren Bedürfnissen gerecht wird.
  • Lassen Sie sich zu dem Thema in einem Fachgeschäft ausführlich beraten, denn Sie können wählen zwischen fest installierten Raumkühlern und mobilen Klimageräten.
  • Die fest installierten Raumkühler haben den Vorteil, dass sie eine viel höhere Effizienz haben und in der Lage sind, mehrere Räume zu kühlen. Das ist möglich, weil sie einen extra Generator und ein separates Kühlaggregat haben.
  • Beim Kauf sollten Sie Angaben darüber machen können, wie viele Quadratmeter Sie kühlen wollen und ob es sich um ein heißes Dachgeschoss oder eine kühlere Souterrain-Wohnung handelt.

So bauen Sie das Klimagerät ein

  • Wenn Sie sich für einen mobilen Raumkühler entschieden haben, dann ist der Einbau nicht schwierig, denn Sie müssen nur den geeigneten Platz für das Gerät finden, um eine optimale Kühlung in dem Raum zu erreichen. Da die mobilen Raumkühler, Generator und Klimagerät in einem haben, ist die Kühlwirkung etwas beeinträchtigt, denn das Gerät muss die Wärme durch die Arbeitsleitung auch wieder abführen. Es ist deshalb sinnvoll, wenn Sie den Raumkühler so platzieren, dass er mit der Wärme abgebenden Seite zu einer Außenwand steht.
  • Sollten Sie sich für einen fest installierten Raumkühler entschieden haben, müssen Sie sich überlegen, wo Sie den Generator anbringen, sinnvollerweise außerhalb des Hauses, aber möglichst Regen geschützt. Draußen kann er die Wärme abgeben, ohne dass sie wieder in die Wohnung gelangt.
  • Das Kühlaggregat sollte in dem Raum angebracht werden, der hauptsächlich gekühlt werden soll und zwar so, dass er möglichst weit oben hängt, denn die Kälte fällt nach unten.
  • Bedenken Sie, dass auch der leiseste Raumkühler Geräusche macht, was einen Einbau im Schlafzimmer nicht optimal erscheinen lässt.
  • Um den Kühlschlauch mit der Kühlflüssigkeit vom Generator zum Kühlaggregat zu verbinden, brauchen Sie einen Fachmann, denn Sie benötigen eventuell Geräte, wie einen Kernbohrer, um durch die Wand zu kommen. Außerdem ist es wichtig, dass die richtige Menge Kühlflüssigkeit in den Kreislauf eingebracht wird.
  • Lassen Sie den Raumkühler auch regelmäßig warten, um die Effizienz zu erhalten, außerdem haben Sie so die Garantie, dass alles reibungslos funktioniert.
Teilen: