Alle Kategorien
Suche

Ratten fangen - so werden Sie die unangenehmen Tiere wieder los

Haben Sie festgestellt, dass sich in Ihrem Umfeld Ratten befinden und möchten Sie diese Tiere auf dem schnellsten Wege fangen, bevor sie bei Ihnen größeren Schäden anrichten, so stehen Ihnen diverse Methoden zur Verfügung.

Es gibt diverse Alternativen, um Ratten zu fangen.
Es gibt diverse Alternativen, um Ratten zu fangen.

Was Sie benötigen:

  • Lebendfalle
  • Rattenfalle
  • Rattengift
  • Haustier
  • Fachmann
  • Ratten sind sehr misstrauische Tiere und aus diesem Grunde ist es stellenweise recht schwierig, diese zu fangen. Doch stehen Ihnen Mittel zur Bekämpfung von Ratten zur Verfügung, auf welche Sie zurück greifen können. Eine Möglichkeit bietet das Aufstellen von Lebendfallen, welche mit Ködern bestückt werden. Betritt die Ratte eine diese Fallen, werden die Eingangsklappen verriegelt und Sie können der Ratte in weiter Ferne die Freiheit schenken und sie freilassen.
  • Eine andere Möglichkeit, Ratten zu fangen und zu töten, ist das Auslegen von Rattengift. Allerdings gelten hier besondere Bestimmungen. Dieser Giftköder darf nur mit besonderer Genehmigung Ihrer Stadtverwaltung oder Ihrer Gemeinde (unter Angabe Ihrer Daten) angewandt werden. Achten Sie aber darauf, dass Ihre Kinder oder Haustiere keinen Zugang zu dem Gift haben.

Weitere Möglichkeiten, Ratten zu fangen

  • Befinden sich Ratten in Ihrem Garten und möchten Sie diese Plage nun fangen, so kann Ihnen natürlich auch Ihr Haustier (Hund oder Katze) hilfreich zu Seite stehen und die Ratten fangen.
  • Darüber hinaus erhalten Sie auch spezielle Rattenfallen in einem Baumarkt, um die Ratten zu fangen und direkt zu töten.
  • Um Ratten, welche sich in Ihrer Umgebung aufhalten, zu bekämpfen und zu fangen, ist diese Plage oftmals allerdings nur mit Hilfe eines Fachmannes zu bewältigen, welcher Ihnen beim Fangen der Ratten behilflich ist.
  • Jeder kann etwas gegen Ratten tun. Erst wenn es zu viele sind, entsteht daraus eine …

Teilen: