Alle Kategorien
Suche

Rattanmöbel streichen - so gelingt der neue Anstrich

Rattanmöbel sind ein schöner Blickfang in der Wohnung. Aber mit der Zeit wirkt der Bambus blass und Sie sollten die Rattanmöbel neu streichen. So geht`s.

Rattanmöbel überzeugen durch den natürlichen Schick
Rattanmöbel überzeugen durch den natürlichen Schick

Was Sie benötigen:

  • Wasser
  • Tuch
  • Pinsel
  • Farbe
  • Flüssigwachs

Rattanmöbel - ein Stück Asien in der Wohnung

Rattanmöbel sehen nicht nur gut aus, sie sind auch äußerst langlebig.

  • Ob auf der Terrasse oder im Wintergarten, auch einzelne Sitzgelegenheiten in der Wohnung überzeugen durch den natürlich Schick der Möbel.
  • Rattan ist ein Stück Natur und deshalb sind die Möbel auch relativ pflegeleicht.

Hin und wieder sollten Sie Ihre Rattanmöbel streichen

Möchten Sie Ihren Rattanmöbeln einen neuen Anstrich verleihen, ist es insofern etwas schwieriger, weil Rattan ein Geflecht ist und man es vor dem Streichen nicht einfach abschleifen kann.

  1. Waschen Sie deshalb Ihren Lieblingssessel aus Rattan - oder das Sofa - mit heißem Wasser gut ab. So wird der Fett- und Schmutzbelag entfernt.
  2. Lassen Sie das Möbelstück gut trocknen, bevor Sie mit der Farbe beginnen. Seien Sie in der Farbauswahl ruhig mutig.
  3. Sie können danach die Rattanmöbel mit einem Lack besprühen. Der Nachteil besteht jedoch darin, dass sich die feinen Zwischenräume im Rattan mit Farbe verstopfen können. Das sieht nach Fertigstellung nicht ganz professionell aus.
    Besser ist es, wenn Sie die Arbeit nicht scheuen, sich mit einem kleinen Pinsel ans Werk zu machen und Strebe für Strebe zu streichen. Was oft in den Ecken nicht so einfach geht. Sie benötigen dazu schon eine Menge Zeit. Aber das Ergebnis wird Sie überzeugen.
  4. Möchten Sie die Möbel in Natur belassen, empfiehlt es sich, von Zeit zu Zeit die Möbel mit etwas Flüssigwachs speziell für Rattanmöbel zu streichen. Das pflegt die Möbel und verleiht Ihnen einen neuen Glanz. Durch das Streichen wird auch ein Schimmelpilzbefall verhindert.
  5. Lassen Sie die Rattanmöbel nach dem Streichen an einem warmen Platz gut austrocknen.

Danach werden Sie sich wieder an dem neuen, alten Rattanmöbel erfreuen.

Teilen: