Alle Kategorien
Suche

Rasierklingen wechseln - so geht's

Rasierklingen wechseln - so geht's1:58
Video von Lars Schmidt1:58

Wie die meisten scharfen Gebrauchsgegenstände nutzen sich auch Rasierklingen ab und werden stumpf. Da mit stumpfen Klingen eine Rasur zur Tortur werden kann, empfiehlt es sich für Sie, die Klingen regelmäßig zu wechseln.

Was Sie benötigen:

  • Rasierer
  • Neue Rasierklinge

Zunächst sollten Sie darauf achten, spätestens alle zwei Wochen die Rasierklinge zu wechseln. Da bei härteren Barttypen oder anderer Hautbeschaffenheit die Klinge aber noch früher abnutzen kann, sollten Sie darauf achten, immer zu wechseln, sobald Sie merken, das Rasurergebnis lässt nach. Bei empfindlicher Haut empfiehlt sich ebenfalls ein regelmäßigerer Austausch, um dem Rasierbrand vorzubeugen. 

Klingen richtig behandeln

    • Um den Klingen eine längere Lebensdauer zu ermöglichen, sollten Sie darauf achten, diese nicht mit dem Handtuch oder ähnlichem abzutrocknen. Halten Sie die Klinge zum Waschen lediglich unter laufendes Wasser und stellen den Rasierer mit der Klinge nach oben auf einen Halter oder in ein Glas. 

      Klingenwechsel bei Mehrklingen-Rasierern

      Rasierer, die nicht die klassische eine Klinge als Rasurwerkzeug haben, sondern aus Köpfen mit mehreren Klingen bestehen, haben Aufsätze. Diese können Sie ganz einfach wechseln, indem Sie durch einen Druckknopf den alten Aufsatz lösen und den neuen (der meist mit anderen auf einer Halterung sitzt) ganz einfach einsetzen. Schwieriger ist der Klingenwechsel beim Einklingen-Rasierer.

        Klingenwechsel bei Einklingen-Rasierern 

        Auch bei Einklingen-Rasierern gibt es unterschiedliche Modelle und somit teilweise unterschiedliche Handhabungen. Das Grundprinzip beim Klingenaustausch ist jedoch bei allen gleich. Sie müssen zunächst die Abdeckung über der Rasierklinge lockern. Bei manchen Rasierern ist es ein Seitenclip, der gelöst werden muss, bei anderen kann die Abdeckung aufgeklappt werden. In allen Fällen müssen Sie einen mechanischen Druckpunkt betätigen. 

        Klinge richtig einsetzen 

        Nehmen Sie nun die alte Klinge vorsichtig aus dem Rasierkopf heraus und setzen Sie eine neue genauso wieder ein. Achten Sie darauf, die Seiten nicht zu vertauschen, da manche Klingen auf einer Seite abgestumpft sind. Dann schließen Sie die Abdeckung wieder, bis Sie es einrasten merken. Schon haben Sie die neue Klinge eingesetzt.

          Vorsichtig mit der Klinge umgehen

          Achten Sie nicht nur bei der neuen Klinge darauf, möglichst nicht die Schnittflächen mit der Haut zu berühren. Nicht nur die Verletzungsgefahr ist sehr hoch, sondern es besteht auch die Gefahr, dass die Klinge so bereits vor dem Einsetzen abstumpft. 

            Verwandte Artikel

            Redaktionstipp: Hilfreiche Videos