Alle Kategorien
Suche

Rankenpflanzen einpflanzen und pflegen – so geht’s

Wenn auch Sie vorhaben, sich Rankenpflanzen für Ihren Garten zuzulegen, sollten Sie diese natürlich richtig einpflanzen und später dann gut pflegen können.

Rankenpflanzen benötigen Pflege.
Rankenpflanzen benötigen Pflege.

Was Sie benötigen:

  • Wasser
  • Dünger
  • Schere

Rankenpflanzen richtig einpflanzen

  1. Da die Wurzeln der meisten Rankenpflanzen tief im Boden verlaufen, sollten Sie beim Einpflanzen darauf achten, dass die Wurzeln genügend Bewegungsfreiheit haben. Falls Sie eine Rankenpflanze im Blumentopf anpflanzen möchten, müssen Sie also Sie eine spezielle Rankenart kaufen. Erkundigen Sie sich dazu am besten im Blumenfachmarkt.
  2. Falls der Gartenboden außerdem zu hart sein sollte, lockern Sie diese vor dem Anpflanzen der Rankenpflanzen auf.
  3. Haben Sie den Gartenboden aufgelockert, sollten Sie diesen außerdem noch von großen Steinen oder Ähnlichem befreien, damit die Wurzeln sich besser ausbreiten können.

Rankenpflanzen richtig pflegen

Natürlich hat jede Rankenpflanze Ihre ganz eigenen Bedürfnisse, um zu wachsen und zu gedeihen. Allerdings gibt es grundsätzliche Pflegetipps, die Sie beachten sollten.

  1. Je nachdem für was für eine Ranke Sie sich entschieden haben, ist es zunächst wichtig zu beachten, welche Lichtverhältnisse die Pflanze benötigt, damit sie wachsen kann. Die Rankenpflanze Namens „Aristolochia“ sollten demnach zum Beispiel möglichst viel der Sonne ausgesetzt sein, während die Rankenpflanze „Hibernica“ eher schattige Plätze bevorzugt. Erkundigen Sie sich also vor dem Kauf genau, ob die Pflanze für den Ort, an dem Sie sie pflanzen möchten, gemacht ist.
  2. Sollten Sie an Ihren Rankenpflanzen entdecken, dass morsche Blätter oder Zweige zum Vorschein kommen, können Sie diese mit einer Gartenschere abschneiden, damit diese keine weiteren Nährstoffe der Pflanze entziehen können. Begutachten Sie deshalb Ihre Rankenpflanzen regelmäßig.
  3. Natürlich ist wie bei jeden Pflanzen, auch bei Rankenpflanzen darauf zu achten, dass Sie regelmäßig mit Wasser versorgt werden. Der Wasserbedarf richtet sich dabei nach der Art der Pflanze und variiert daher.
  4. Damit Ihre Pflanze außerdem mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt wird, müssen Sie diese regelmäßig düngen. Die Häufigkeit richtet auch hier wieder nach der Art der Pflanze.
Teilen: