Alle Kategorien
Suche

RAL Farben: Grau - Informatives

Farben bestimmen die Welt. Damit Sie sich besser zurecht finden, hat RAL einige davon normiert. Dazu gehört auch Grau in verschiedenen Farbtönen. Diese Farbe ist nicht so langweilig, wie Sie vielleicht denken.

Auch Grau ist eine interessante Farbe.
Auch Grau ist eine interessante Farbe.

Einiges zu RAL Farben

  • 1927 erstellte RAL eine Tabelle mit 40 genormten Farben. RAL, das ist der am 23.4.1925 gegründete Reichs-Ausschuss für Lieferbedingungen.
  • Mit diesen 40 Farben begann der Ausschuss, Ordnung in die Welt der Farben zu bringen. Jeder Farbe wurde eine vierstellige Nummer und ein Name zugewiesen. Diese Kennzeichnung ist eindeutig: Sie brauchen Ihren Kunden, Geschäftspartnern oder dem Maler von nebenan nur die Nummer oder den Farbnamen mitzuteilen, und er weiß, was Sie möchten.
  • Inzwischen wurden noch viele Farben zugefügt. Oft identifizieren sich Firmen mit einer bestimmten Farbe. Sie kennen das, das Postauto ist immer gelb, die Feuerwehr rot, die Telekom gibt sich in Magenta. Diese Farben sind alle normiert. Die Farbe der Deutschen Post AG heißt eigentlich Ginstergelb, das Feuerwehrauto ist in Leuchtrot lackiert und die Farbe der Telekom AG ist Telemagenta.

Grau - eine interessante Mischung

  • Grau entsteht durch Mischen von Schwarz und Weiß. Es wirkt sehr unbunt. Manchmal kommt noch etwas Blau dazu. Grau ist keine Spektralfarbe. Im Lichtspektrum kommt es nicht vor. Trotzdem kann Grau sehr interessant sein.
  • Es gibt bei den RAL Classic Farben 37 Farbtöne in Grau. Die Grautöne beginnen alle mit der Ziffer 7. Dort finden Sie sehr helle Grautöne (Lichtgrau, 7035) aber auch sehr dunkles Grau, wie das Schwarzgrau (7021), das fast schon Schwarz ist.
  • In Lichtgrau ist der Schriftzug ICE auf den Hochgeschwindigkeitszügen geschrieben, als Grundanstrich für Maschinen ist Blaugrau (7 031) sehr beliebt und bei Bekleidung ist Anthrazitgrau (7016) weit verbreitet. Die Unterwasser- und Überwassertarnfarben der Deutschen Marine sind Basaltgrau (7012) und Fehgrau (7000).
  • Im Alltag steht die Farbe Grau für Sachlichkeit, Neutralität und Würde. Viele Menschen verbinden mit Grau auch Trübsinn, Eintönigkeit oder Hoffnungslosigkeit. Das muss aber nicht sein. Setzen Sie einfach Kontraste. Ein grüner Streifen auf einer grauen Tür, ein roter Stuhl vor einer grauen Wand genügt schon. Wenn Sie an einem grauen Herbsttag in gedrückter Stimmung sind, bessern Sie Ihre Laune durch Farben auf. Ein farbenfroher Schal oder Tuch oder ein bunter Blumenstrauß bringt Abwechslung.
Teilen: