Alle Kategorien
Suche

Rainbow Cake - Rezept für den bunten Kuchen

Torten können schlicht aussehen und trotzdem lecker sein - sie können aber auch ein knallbunter Hingucker sein. Aus den USA stammt der sogenannte Rainbow Cake, der aus mehreren farbigen Schichten besteht.

Der Rainbow Cake ist bunt, süß und lecker.
Der Rainbow Cake ist bunt, süß und lecker.

Zutaten:

  • 300 Gramm Butter (weich)
  • 260 Gramm Zucker
  • 3 Päckchen Vanillinzucker
  • 3 Eier
  • 3 Eiweiße
  • 650 Gramm Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver
  • 530 Milliliter Buttermilch
  • Lebensmittelfarben fürs Backen
  • Für die Creme:
  • 450 Gramm Butter (weich)
  • 600 Gramm Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • Saft einer Zitrone
  • Als Deko:
  • Smarties
  • kleine Marshmallows

Der Rainbow Cake eignet sich bestens für Geburtstage. Um dieses typisch amerikanische Rezept zuzubereiten, beginnen Sie mit dem Teig. Dies ist der zeitaufwendigste Teil. Für die gesamte Torte sollten Sie in etwa drei bis vier Stunden Zubereitungszeit einrechnen. Nehmen Sie bitte zudem die Zutaten rechtzeitig aus dem Kühlschrank, denn sie sollten alle Zimmertemperatur haben.

Rainbow Cake - so machen Sie den Teig

  1. Zuerst mischen Sie die Butter mit dem Zucker und dem Vanillinzucker in einer Schüssel und schlagen mit dem Mixer alles schaumig.
  2. Nun geben Sie zunächst die Eier, dann direkt die getrennten Eiweiße hinzu. Anschließend wird mit dem Mixer wieder alles verrührt.
  3. In einer zweiten Schüssel mischen Sie nun Mehl, Salz und Backpulver. Diese drei Trockenzutaten können Sie einfach mit einem Löffel verrühren.
  4. Dann wird es ungewöhnlich. Nun nehmen Sie nämlich wieder die erste Schüssel zur Hand und geben abwechselnd in kleinen Mengen die Mehl-Mischung und die Buttermilch hinein. Zwischendurch immer wieder durchmixen.
  5. Nun kommt der aufwendige Teil. Hierfür benötigen Sie sechs Schüsseln. Auf diese teilen Sie den Teig auf. Als Richtwert gilt: Jeder Teil sollte um die 330 Gramm wiegen.
  6. Jetzt kommen die Lebensmittelfarben zum Einsatz. Wichtig ist, dass diese sich speziell fürs Backen eignen - ob es so ist, steht auf der Packung. Optimal ist es, sechs verschiedene Farben zu verwenden, Sie können aber auch drei Farben je zwei Mal verwenden. Das Mischen ist einfach: Rühren Sie einige Tropfen der Farbe unter den Teig, bis er die gewünschte Intensität hat. Bei diesem Kuchen gilt: je bunter, desto besser.
  7. Anschließend geht es ans Backen, was auch noch mal Zeit kostet. Geben Sie je eine Teigsorte gleichmäßig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform und backen Sie sie bei 190 Grad (Ober- und Unterhitze) für je 10 Minuten.
  8. Gleich nachdem Sie den Teig aus dem Ofen genommen haben, lösen Sie ihn mit einem dünnen Schälmesser vom Rand. Dann lassen Sie ihn abkühlen, ehe Sie ihn mit dem Papier aus der Form nehmen und die nächste Portion backen.

Nun haben Sie die sechs bunten Teige - was fehlt, ist die Creme.

Süße Creme für die Torte herstellen

Bei der Creme handelt es sich um eine klassische Buttercreme, die sehr einfach herzustellen ist.

  1. Zunächst schlagen Sie die Butter schaumig. Nehmen Sie sich Zeit. Sie ist fertig, wenn sie sehr hell und cremig ist.
  2. Dann geben Sie die Hälfte vom Puderzucker hinzu. Nun rühren Sie wieder gut um, bis sich eine seidige Masse ergibt.
  3. Als Nächstes fügen Sie erst Salz, dann den Saft der Zitrone hinzu. Verwenden Sie kein Konzentrat. Achten Sie darauf, dass keine Kerne enthalten sind.
  4. Zu guter Letzt fügen Sie den restlichen Puderzucker hinzu und schlagen die Masse auf.

Wenn die Creme fertig ist und die Böden abgekühlt sind, können Sie mit dem Schichten beginnen. Zwischen zwei Teigschichten kommt immer eine Schicht aus Creme. Zu guter Letzt bestreichen Sie die Torte auch außenrum mit der Creme. Als Zierde versehen Sie den Kuchen mit einem Regenbogen aus Smarties - schließlich ist es ein Rainbow Cake. Als Wölkchen dienen die Mini-Marshmallows. Stellen Sie die Torte für ein bis zwei Stunden in den Kühlschrank - dann ist sie servierfertig!

Teilen: