Alle Kategorien
Suche

Radiograbber nutzen - so geht's

Eine legale Alternative zu Tauschplattformen für Musik sind sogenannte Radiograbber. Diese schneiden Titel aus Onlineradios mit, sodass Sie Ihre Wunschsongs kostenlos erhalten können. Wie funktionieren die Programme?

Kostenloser Musikgenuss.
Kostenloser Musikgenuss. © Gerd_Altmann_Shapes_photoshopgraphics.com / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Software Streamripper

Genauso wie Sie etwa Sendungen im Fernsehen für private Zwecke aufnehmen dürfen, können Sie auch Titel mitschneiden, die im Radio gespielt werden. Dies stellt eine Privatkopie dar.

Radiograbber online nutzen

  • Ein kostenloser und umfangreicher Radiograbber, der online basiert Titel mitschneidet, ist der Onlinemusicrecorder. Hier können Sie sich registrieren und danach auf den Button „Start Recording“ klicken. Dadurch stehen Ihnen alle ab diesem Zeitpunkt aufgenommenen Songs zur Verfügung.
  • Schnell wird sich hier eine umfangreiche Sammlung an Musikstücken anhäufen. Diese kann nach Künstlern, Stilrichtungen oder anderen Aspekten sortiert werden. Zudem können Sie nach einzelnen Begriffen suchen, um Songs bei diesem Radiograbber zu finden.
  • Der Onlinemusicrecorder ist jedoch mehrheitlich auf ausländische, insbesondere englischsprachige Sender spezialisiert. Daher kann es manchmal etwas dauern, bis ein neues deutsches Lied verfügbar ist. Dennoch ist es ein großer Vorteil dieses Radiograbbers, dass Sie nur Ihre Wunschtitel herunterladen müssen und Ihnen dafür keine Kosten entstehen.

Radiograbber auf Ihrem PC installieren

  • Ein weiterer kostenloses Radiograbber ist Streamripper. Dieses Programm ist eigentlich ein Player für Musiktitel, kann diese aber auch mitschneiden.
  • Bei Shoutcast - einer Plattform für Onlineradios - können Sie zunächst nach einem beliebigen Sender recherchieren. Über Rechtsklick auf den Radiosender können Sie die Linkadresse kopieren.
  • Beim Streamripper können Sie dann über „Load“ diesen Link einfügen und die Aufnahme starten. Danach legt der Radiograbber die mitgeschnittenen Titel am Speicherort des Streamrippers ab. Auch mehrere Sender können so gleichzeitig mitgeschnitten werden. Nicht benötigte Titel müssen Sie nachher allerdings wieder löschen.

Beide Varianten von Radiograbbern schneiden Streams von Onlineradios mit und stellen Ihnen diese kostenlos zur Verfügung. Die Titel werden nach Künstler und Song benannt und gespeichert.

Teilen: