Alle ThemenSuche
powered by

Quittenmarmelade selber machen

Quittengelee ist ein Klassiker unter den selbstgemachten Marmeladen – wenn Sie aber etwas fruchtigere Brotaufstriche in weniger gallertartiger Konsistenz bevorzugen, sollten Sie einmal Quittenmarmelade versuchen! Ein zusätzlicher Pluspunkt: die Marmelade ist mit deutlich weniger Arbeitsaufwand verbunden als das Gelee!

Quittenmarmelade selber machen
Video von Lars Schmidt

Was Sie benötigen:

  • 1,5 kg Quitten
  • etwa 500g Gelierzucker 2:1
  • Nach Geschmack: etwas Zimt, Nelke und Piment
  • etwas Portwein

Quittenmarmelade selbst zubereiten

    1. Reinigen Sie die Quitten gründlich vor. Am besten waschen Sie sie und bürsten mit einer Gemüsebürste evtl. Schmutzreste ab.
    2. Schneiden Sie die ungeschälten Früchte nun in Stücke. Am einfachsten geht das mit einem scharfen Messer – Quitten sind zäh!
    3. Zusammen mit dem Kerngehäuse geben Sie die Quittenstücke nun in einen Topf, bedecken sie knapp mit Wasser und kochen sie weich. Das dauert etwa 30 bis 40 Minuten.
    4. Gießen Sie anschließend die Quitten ab; das Kochwasser können zur Geleeherstellung verwenden.
    5. Streichen Sie die Fruchstücke durch ein Sieb; je feiner, desto feiner wird anschließend auch das Mark.
    6. In der Zwischenzeit bereiten Sie die Gläser vor: füllen Sie diese mit kochendem Wasser, das Sie erst kurz vor dem Befüllen wieder ausleeren.
    7. Wiegen Sie das Fruchtmark, uns rühren Sie die entsprechende (halbe) Menge Gelierzucker darunter.
    8. Diese Mischung lassen Sie nun aufkochen – am besten unter Beobachtung, die zähe Flüssigkeit wird spritzen. Anschließend muss das Ganze noch etwa 10 Minuten kochen.
    9. Nun können Sie Ihre Marmelade in die vorbereiten Gläser füllen und sofort verschließen.
    10. Nach dem Abkühlen ist die Quittenmarmelade fertig!

     Quittenmarmelade originell zum Selbermachen

    • Zusätzliche Gewürze geben Ihrer Marmelade eine besonders feine Note.
    • Geben Sie unter die Fruchtmark-Gelierzucker-Mischung zusätzlich etwas gemahlenen Zimt, Nelkenpulver oder Piment.
    • Sie können vor dem Aufkochen auch eine kleine Menge Portwein (max. 100 ml) zugeben; achten Sie darauf, dass der Wein gut verkocht (sonst schmeckt Ihre Marmelade stark alkoholisch), und geben Sie ggf. eine entsprechende Menge zusätzlichen Gelierzucker bei (sonst wird die Marmelade vielleicht zu flüssig).

    Teilen:

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    Holundermarmelade selber machen
    Inga Behr
    Essen

    Holundermarmelade selber machen

    Möchten Sie gerne einen fruchtig-frischen Brotaufstrich selber machen? Versüßen lässt sich Ihr Brot zum Beispiel mit Holundermarmelade.

    Tomatenmark selber machen
    Mona Sudter
    Essen

    Tomatenmark selber machen

    Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

    Bolognese - Original Rezept für Spaghetti
    Alexandra Forster
    Essen

    Bolognese - Original Rezept für Spaghetti

    Spaghetti Bolognese sind ein Klassiker beim Italiener. Wer sich wundert, warum die Pasta zu Hause nie genauso schmeckt, der hat vermutlich noch nie etwas vom Soffritto gehört, …

    Anleitung - Blumenkohl kochen
    Inga Behr
    Essen

    Anleitung - Blumenkohl kochen

    Schmeckt Ihnen Blumenkohl? Dann seien Sie doch einfach der Held, der Blumenkohlröschen durch Kochen erweckt... Dafür gibt es womöglich mindestens 1001 Rezepte.

    Sauerbraten einlegen - ein Rezept
    Daniela Kitzhofer
    Essen

    Sauerbraten einlegen - ein Rezept

    Sie bekommen Besuch und möchten einen ganz besonderen Braten zubereiten? Sie könnten doch mal einen Sauerbraten selbst einlegen! Das ist ganz einfach.

    Zucchini kochen - so machen Sie es richtig
    Ina Seyfried
    Essen

    Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

    Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch …

    Eisbein richtig kochen - Rezept
    Kerstin Leibrich
    Essen

    Eisbein richtig kochen - Rezept

    Eisbein mit Sauerkraut gilt als typisch deutsch, aber nur noch wenige kochen es regelmäßig. Dabei ist es gar nicht schwer, es richtig zu machen. Probieren Sie auch die Variante …

    Ähnliche Artikel

    Holundermarmelade selber machen
    Inga Behr
    Essen

    Holundermarmelade selber machen

    Möchten Sie gerne einen fruchtig-frischen Brotaufstrich selber machen? Versüßen lässt sich Ihr Brot zum Beispiel mit Holundermarmelade.

    Karamell selber machen
    Inga Behr
    Essen

    Karamell selber machen

    Knusper, knusper knäuschen... wie wär's mit einem Karamellhäuschen? Wenn es nicht gleich ein ganzes Haus sein muss - den Karamell können Sie auch selber machen.

    Berliner selber machen
    Anna-Maria Schuster
    Essen

    Berliner selber machen

    Süß und fettig – das ist die magische Kombination, die einen guten Berliner auszeichnet. Das ist der Gesundheit zwar nicht immer zuträglich, in Maßen aber erlaubt und noch dazu …

    Süßkirschmarmelade selber machen
    Kerstin Leibrich
    Essen

    Süßkirschmarmelade selber machen

    Es wird endlich Sommer und die Süßkirschen beginnen reif zu werden. Verführerisch leuchten sie an den Bäumen und den Ständen der Obstverkäufer. Am besten schmecken sie …

    Quittengelee kochen - Rezept
    Lea De Biasi
    Essen

    Quittengelee kochen - Rezept

    Was eine Quitte ist, wissen die meisten gar nicht und wer diese seltsame Frucht doch schon einmal in der Hand hatte, weiß: Zum Rohverzehr ist die haarige, gelbe Frucht, die wie …

    Anleitung - Marmelade einwecken
    Mona Sudter
    Essen

    Anleitung - Marmelade einwecken

    Wer Früchte aus dem eigenen Garten erntet, hat im Sommer häufig große Mengen Obst übrig. Die beste Methode diese lange haltbar zu machen ist das Einwecken von Marmelade. Doch …

    So leicht können Sie Quittengelee aus Quitten zubereiten.
    Lothar Henkies-Schwittlich
    Essen

    Quittengelee selbstgemacht - Anleitung

    Quitten sind hart und haben einen etwas bitteren Geschmack da diese Gerbstoffe enthalten. Doch aus dieser Frucht können Sie ein Quittengelee herstellen.Selbstgemacht schmeckt …

    Schon gesehen?

    Quittengelee kochen - Rezept
    Lea De Biasi
    Essen

    Quittengelee kochen - Rezept

    Was eine Quitte ist, wissen die meisten gar nicht und wer diese seltsame Frucht doch schon einmal in der Hand hatte, weiß: Zum Rohverzehr ist die haarige, gelbe Frucht, die wie …

    Süßkirschmarmelade selber machen
    Kerstin Leibrich
    Essen

    Süßkirschmarmelade selber machen

    Es wird endlich Sommer und die Süßkirschen beginnen reif zu werden. Verführerisch leuchten sie an den Bäumen und den Ständen der Obstverkäufer. Am besten schmecken sie …

    Das könnte sie auch interessieren

    Japanische Kochmesser bestechen durch ihre spezielle Ästhetik und extreme Schärfe.
    Nane Gisela Busse
    Essen

    Japanische Kochmesser - Wissenswertes

    Sie müssen nicht unbedingt ein Freund der japanischen Küche sein, um von der Optik und exzellenten Funktionalität japanischer Kochmesser fasziniert zu sein. Für professionelle …

    Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
    Inga Behr
    Essen

    Pommes selber machen

    Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

    Anleitung - Maiskolben grillen
    Inga Behr
    Essen

    Anleitung - Maiskolben grillen

    Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

    Bockwurst kochen - so geht´s nach Hausmacherart
    Alexandra Forster
    Essen

    Bockwurst kochen - so geht's nach Hausmacherart

    Bockwurst wurde natürlich nie aus Fleisch vom Ziegenbock gemacht. Den Namen hat die Wurst aus der Zeit, als man sie am liebsten zu starkem Bockbier genoss. Auch heute noch ist …