Alle Kategorien
Suche

Quinoa-Salat - Rezept für den Powersalat

Quinoa-Salat - Rezept für den Powersalat2:05
Video von Heike Kadereit2:05

Möchten Sie einen schmackhaften Quinoa-Salat zubereiten, dann gelingt Ihnen dies innerhalb kürzester Zeit. Das Rezept reicht für 4 Personen, welche Sie verköstigen können.

Zutaten:

  • 50 g Quinoa
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Avocado
  • 1 Tomate
  • etwas TK Petersilie
  • Salz
  • Olivenöl
  • Chili
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer
  • Zitrone
  • 2 Esslöffel Joghurt.

Quinoa - die Mutter aller Körner

Quinoa wird bereits seit 5000 Jahren kultiviert und von den Inkas als "Mutter aller Körner" bezeichnet. Im Handel bekommt man viele Arten von Quinoa, die  in Deutschland bekanntesten sind weiß, rot oder schwarz. Quinoa hat einen hohen Proteingehalt, viele Nährstoffe, Vitamine und Mineralien und fast zweimal so viel Ballaststoffe wie die meisten anderen Getreideprodukte. Diese Ballaststoffe helfen beim Abnehmen, da sie das Sättigungsgefühl steigern und Heißhungerattaken reduzieren. Auch für Sportler ist Quinoa als schneller Energielieferant ideal.

Quinoa-Salat - ein schnelles Rezept

  1. Wenn Sie sich einen richtig leckeren Powersalat machen möchten, dann waschen Sie zuerst die Quinoa in einem Sieb und kochen Sie die Körner in einem Topf mit wenig Wasser ca. 20 Minuten lang bis sie weich sind.
  2. In der Zwischenzeit können Sie die Tomate, die Gurke und die Avocado würfeln.
  3. Wenn Sie Quinoa weich ist, schütten Sie sie in ein Sieb, brausen sie ab und stellen Sie auf Küchenkrepp. So kann die Quinoa etwas trockener und lockerer werden.
  4. Dann mischen Sie die Gemüsewürfel mit der Quinoa, der Petersilie und einem Schuss Olivenöl.
  5. Zum Schluss würzen Sie den Salat mit Salz und Pfeffer.
  6. Mit 2 Esslöffeln Joghurt können sich Sportler noch eine Extra Portion Eiweiß in den Salat mischen. Wer es gerne scharf mag der kann jetzt noch Chili, am besten frisch aus der Mühle über den Salat geben. Das Chili sorgt nicht nur für eine leichte Schärfe, sondern bringt auch noch Ihre Verdauung in Schwung.

Und zusammen mit der Quinoa haben Sie so einen richtigen Powersalat. Der Salat eignet sich perfekt als Alternative für einen Kartoffelsalat zum Grillen oder einfach so als leckeres Abendessen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos