Alle Kategorien
Suche

Quicksteuer startet nicht - was tun?

Verwenden Sie für Ihre Steuererklärung das Programm Quicksteuer, hier erhalten Sie nützliche Tipps für Ihre Steuererklärung. Wenn das Programm einmal nicht startet, führen Sie die Schritte aus, die in der Anleitung beschrieben sind.

Mit Quicksteuer machen Sie Ihre Steuererklärung.
Mit Quicksteuer machen Sie Ihre Steuererklärung.

Das Steuerprogramm Quicksteuer

Wenn Sie das Programm Quicksteuer für Ihre Steuererklärung nutzen, wird diese für Sie zum Kinderspiel. Vorkenntnisse, wie eine Steuererklärung zu machen ist, werden nicht vorausgesetzt.

  • Sie werden hier Schritt für Schritt durch die Formulare geleitet und können dort Ihre Eingaben machen. Diese werden von dem Programm dann überprüft. Hier finden Sie ebenfalls Tipps, um Steuern zu sparen. Auch ist das Elster-Programm vorhanden, mit dem Sie die Steuererklärung online übermitteln können.
  • Es kann jedoch vorkommen, dass das Programm nicht startet. Dann gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie dieses Problem lösen können und wie gewohnt Ihre Steuerklärung weiter durchführen können.

Wenn das Program nicht startet

Wenn Quicksteuer nicht startet haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Quicksteuer startet nicht, wenn Sie auf das Symbol auf dem Desktop klicken. Eine Möglichkeit besteht darin, das komplette Programm zu deinstallieren. Gehen Sie dafür wie folgt vor: Klicken Sie auf "Start" und dann auf "Programme". Hier suchen Sie das Programm Quicksteuer, klicken mit der rechten Maustaste hierauf und klicken auf "Deinstallieren".
  2. Oder Sie klicken auf "Start", dann auf "Programmzugriffe und Standards" und dort auf "Programme ändern oder entfernen". Hier suchen Sie ebenfalls das Programm Quicksteuer aus und klicken auf "Entfernen". Starten Sie Ihren PC neu. Danach können Sie das Programm erneut aufspielen.
  3. Sollte dies nicht funktionieren, lohnt ein Blick in das Ereignisprotokoll. Dieses finden Sie bei XP unter "Start", dann "Einstellungen" und schließlich "Systemsteuerung". Hier klicken Sie auf "Leistung und Wartung" und schließlich auf "Verwaltung".
  4. Hier finden Sie die "Ereignisanzeige". Mit einem Klicken gelangen Sie dorthin. Mögliche Fehler werden hier nun angezeigt. Unter dem Ordner "Anwendungen" werden alle Fehlermeldungen gespeichert.
  5. Starten Sie das Programm Quicksteuer erneut und gehen Sie in das Ereignisprotokoll. Hier steht dann entweder ein "x" oder ein Ausrufezeichen. Falls dies nicht funktioniert, drücken Sie die Taste F5.
Teilen: