Alle Kategorien
Suche

Quellentanz - so geht er

Dieser meditative Tanz ist einfach prädestiniert für Erwachsene und Kinder, die dem Alltagsstress entfliehen möchten. Der Quellentanz bietet Möglichkeiten zur Entspannung in der Bewegung und ist einfach zu erlernen.

Die Quelle ist Symbol für diesen meditativen Tanz.
Die Quelle ist Symbol für diesen meditativen Tanz. © Dorothea_Jacob / Pixelio

Meditative Tänze regen nicht nur zum Bewegen an, sondern sind auch wahre Kraftspender für Gestresste. Dabei geht es in erster Linie darum, achtsam mit seinem Körper umzugehen und sich auf die eigene Wahrnehmung zu konzentrieren. 

Schritte, Musik, Gemeinschaft 

  • Der Quellentanz ist eine Tanzform, die in Gemeinschaft getanzt werden kann. Hier ist es natürlich auch möglich, die Schritte allein zu vollziehen, ob zur Übung oder zu Meditationszwecken. 
  • Verschriftlicht wurde der Quellentanz von Volker Friebel und Marianne Kunz und ist in einer Publikation des Ökotopia Verlag nachzulesen. 
  • Hierbei handelt es sich um eine Bewegungsform, die gerade auch mit Kindern wunderbar umgesetzt werden kann. Entsprechend gibt es eine vorhandene CD, die mit dem Titel "Meditative Tänze mit Kindern" wunderbar entspannende Musik liefert, die für den Tanz eingesetzt werden kann. 
  • Gemeinsam können zusätzlich für die Ausführung noch kleine Papierschiffchen gestaltet werden. Mit diesen lässt sich gerade für Kinder der Tanz um die Quelle symbolisch anschaulicher durchführen. 
  • Ein traditioneller türkischer Tanz ist der Halay. Dieser Tanz wird auf Festen und …

Den Quellentanz tanzen

  1. Zu Beginn stehen alle Tänzer mit den Gesichtern einander zugewandt in einem Kreis. Jetzt drehen Sie sich nach rechts. Alle Tänzer stehen hintereinander in der Tanzrichtung. 
  2. Gemeinsam gehen Sie nun drei Schritte nach vorne, um dann wieder einen Schritt zurückzugehen. 
  3. Insgesamt wird diese Abfolge viermal getanzt. Jetzt gehen die Tänzer gemeinsam auf den Kreismittelpunkt zu und schöpfen mit den Schiffchen oder Händen das symbolische Wasser aus der Quelle. 
  4. Die voll geschöpften Hände werden nun ans Herz gehalten, um Ruhe und Kraft aus dem "Wasser" aufzunehmen. 
  5. Gehen Sie jetzt mit geöffneten Armen in den Kreis zurück, dem Sie jedoch den Rücken zuwenden. 
  6. Auf diese Weise wird die gewonnene Kraft symbolisch auch nach außen gegeben. Wiederholen Sie den Quellentanz in der Abfolge so oft wie gewünscht. 
Teilen: