Alle Kategorien
Suche

Quarkxpress-Datei in Indesign öffnen - die richtige Konvertierung

Wenn Sie mit Adobe InDesign CS5 arbeiten kann es vorkommen, dass Sie eine Quarkxpress-Datei öffnen müssen, um diese in Indesign weiter zu bearbeiten. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung, um die richtige Konvertierung hinzubekommen.

Die Dateien lassen sich schnell konvertieren.
Die Dateien lassen sich schnell konvertieren. © Gerd Altmann / Pixelio

Wenn Sie mit Indesign arbeiten kann es sein, dass Ihnen Dateien zur Weiterbearbeitung zugesendet werden, welche zuvor in Quarkxpress bearbeitet wurden. Um diese Dateien ordentlich in Indesign weiterbearbeiten zu können gibt es ein paar Dinge zu beachten.

So gelingt die richtige Konvertierung

Bevor Sie Ihre Qarkexpress-Datei in Indesign öffnen können, sind ein paar Schritte zu beachten:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Quarkxpress-Datei im 3.0 oder 4.0 Format abgespeichert ist, denn 5.0 Dateien können von Indesign nicht geöffnet werden.
  2. Schliessen Sie die Quarkexpress-Datei und verschieben Sie alle Verknüpfungen in den Dateiordner um ihre spätere Funktion zu gewährleisten.
  3. Gehen Sie in Indesign unter "Datei" auf "Öffnen". Wählen Sie den gewünschten Quarkxpress-Dateityp aus. Jetzt wird Ihre Datei angezeigt. Klicken Sie auf "Öffnen".
  4. Falls Sie an dieser Stelle Warnmeldungen erhalten, lesen Sie diese sorgfältig durch. Im Normalfall sollten Sie die Datei aber dennoch in Indesign öffnen können.
  5. Speichern Sie die geöffnete Datei als Indesign-Vorlage ab.

Das müssen Sie in Indesign beachten

Um alle Funktionen der Quarkxpress-Datei richtig anzeigen zu können, müssen Sie noch folgende Einstellungen vornehmen:

  • Falls Sie in Quarxpress die Funktion "Umfließen" aktiviert hatten, wählen Sie in Indesign unter "Voreinstellung", "Komposition" die Funktion "Konturenführung wirkt sich auf Text unterhalb aus".
  • Legen Sie alle Verknüpfungen, z.B. zu Grafiken in dem Ordner der Quarkxpress-Datei ab um zu gewährleisten, dass die Verknüpfungen erhalten bleiben.
  • Kontrollieren Sie ob bei der Konvertierung der Farben Probleme aufgetreten sind und korrigieren Sie diese gegebenfalls.

Detailliertere Informationen für schwierige Fälle können Sie auf den Hilfeseiten von Adobe finden, wo es sogar ein eigenes Konvertierungshandbuch zum Thema Quarkxpress gibt. Ausserdem finden Sie hier Informationen über die richtige Konvertierung in älteren Indesign Versionen.

Teilen: