Alle Kategorien
Suche

Quadral Sub 80 - Wissenswertes zum Lautsprechermodell

Wenn Sie den Sub 80 von Quadral irgendwo zum Verkauf entdecken, haben Sie Glück. Das Lautsprechermodell wird nämlich nicht mehr produziert, sodass man gar nicht mehr so leicht daran kommt. Aber sollte man deswegen sofort zuschlagen?

Vor allem bei Heimkinoanlagen spielen Subwoofer eine Rolle.
Vor allem bei Heimkinoanlagen spielen Subwoofer eine Rolle.

Was für ein Lautsprechermodell ist der Sub 80?

Beim Quadral Sub 80 handelt es sich um einen aktiven Subwoofer. Ein paar kurze Erklärungen werden Ihnen verdeutlichen, was darunter eigentlich genau zu verstehen ist.

  • Ein Subwoofer ist ein spezieller Lautsprecher, der allein für die Wiedergabe von Tieftönen beziehungsweise Bässen konstruiert und verwendet wird. Im Privatgebrauch findet man Subwoofer vor allem als Teil von Heimkinoanlagen.
  • Aktiv bedeutet in diesem Zusammenhang, dass das Lautsprechermodell über eine eingebaute Endstufe verfügt und kein zusätzlicher Verstärker zum Betrieb erforderlich ist. 
  • Beim Sub 80 handelt es sich dabei um eine digitale Endstufe, welche zusammen mit der von Quadral verwendeten ALTIMA-Membran einen besonders hohen Wirkungsgrad ermöglicht.

Was zeichnet den Subwoofer von Quadral aus?

  • Beachten Sie, dass der Sub 80 eigentlich als Teil der ASCENT-Serie von Quadral konstruiert wurde und auch hinsichtlich des Designs an diese angepasst wurde. Er kann aber auch auf alle andere Surround- und Hi-Fi-Anlagen eingestellt und zusammen mit diesen verwendet werden.
  • Ein weiterer Pluspunkt des Subwoofers ist, dass er magnetisch äußerst "streuarm" ist und insofern auch in der Nähe eines Bildschirms platziert werden kann, ohne Störungen zu verursachen. 
  • Des Weiteren ist das Lautsprechermodell mit einer Abmessung von 600 x 260 x 379 mm vergleichsweise klein, ohne das es deswegen zu Defiziten bei der Wiedergabe von Basstönen kommt.

Wenn Sie den Quadral Sub 80 trotz eingestellter Produktion noch irgendwo entdecken, lohnt es sich also wahrscheinlich zuzuschlagen. Beachten Sie allerdings, dass ein Subwoofer zum Hören von Musik in der Wohnung nicht unbedingt erforderlich ist, sondern eher bei der Wiedergabe von Filmen für ein volleres und lebendigeres Klangbild sorgen kann.

Teilen: