Alle Kategorien
Suche

Putztipps für den Haushalt - Bad putzen einfach gemacht

Das Bad sollte eigentlich das sauberste Zimmer im Haus sein. Mit ein paar Putztipps für den Haushalt schaffen Sie die Reinigung des Badezimmers ganz nebenbei.

Das Badezimmer sollte sauber sein.
Das Badezimmer sollte sauber sein.

Was Sie benötigen:

  • Essigreiniger
  • Lappen
  • Handtuch
  • Klobürste
  • Abziehlippe
  • Wischbesen
  • Staubsauger
  • Staubwedel

Gerade junge Leute mit der ersten eigenen Wohnung haben beim Putzen oftmals Schwierigkeiten. Sie können sich aber notfalls Putztipps für den Haushalt von Mama holen, dann geht der Badputz ganz von alleine und nimmt kaum Zeit in Anspruch.

Mit diesen Putztipps klappt der Haushalt

  • Auch wenn Aufräumen manchmal langweilig ist, gewöhnen Sie sich an, getragene Wäsche nicht einfach im Bad liegen zu lassen, sondern diese gleich in den Schrank zu hängen oder in den Wäschekorb zu werfen.
  • Haben Sie keinen Teppich, ist das Fegen manchmal mühsam, kaufen Sie für den Staubsauger eine Düse für glatte Böden. Mit dem Staubsauger ist der Boden ganz schnell wieder sauber.
  • Vor dem Saugen wischen Sie mit dem Staubwedel durch alle Regale. Ideal sind Staubwedel mit Straußenfedern, diese ziehen den Staub regelrecht an und das Staubwischen ist schnell erledigt. Benützen Sie im Bad aber sehr viel Haarspray, kann es sein, dass der Staub sehr klebt, in diesem Fall müssen Sie mit einem feuchten Lappen darüber wischen.
  • Sind Sie Raucher, rauchen Sie auf dem Balkon. Das Nikotin legt sich auf allen Möbeln und Gegenständen ab und Sie müssen richtig mit Wasser putzen, um dieses wieder weg zu bekommen. Das nimmt viel mehr Zeit in Anspruch. Das Nikotin verteilt sich in der gesamten Wohnung, somit auch leider im Bad.

Das Bad schnell putzen

  • Für das Badezimmer eignet sich ein Essigreiniger, dieser entfernt Kalk und desinfiziert zugleich. Zudem ist er auch noch sparsam zum Geldbeutel.
  • Ist Ihr Waschbecken schmutzig und Sie haben keine Zeit zum Putzen, fahren Sie doch nach dem täglichen Waschen einfach mit Ihrem Waschlappen oder Handtuch über alle Armaturen, schon sieht das Bad gleich besser aus.
  • Nach dem Duschen sollten Sie die Fliesen bei der Badewanne und den angelaufenen Spiegel mit einer Wischlippe abziehen. So verhindern Sie, dass sich dort Kalk absetzt und der Spiegel ist auch gleich sauber.
  • Für das Klo reicht eine Klobürste, wenn Sie täglich die Toilette innen reinigen, setzt sich dort kein Urinstein ab.

Mit ein paar Handgriffen sind das Bad und auch alle anderen Zimmer gleich viel ordentlicher. Putztipps für den Haushalt sollen dazu dienen, den Haushalt zu vereinfachen und nicht eine geleckte Wohnung zu bekommen. Die gründliche Reinigung sollten Sie aber dennoch nicht ganz vergessen.

Teilen: