Alle Kategorien
Suche

Putzlappen und Geschirrtücher waschen - so geht's hygienisch

Putzlappen, egal ob für Küche oder den übrigen Haushalt, Geschirrtücher und Schwämme sollten möglichst sofort nach dem Gebrauch gewaschen werden.

Putzlappen uns Spültücher nach Farben sortieren
Putzlappen uns Spültücher nach Farben sortieren © birgitH / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Lappen
  • Waschmaschine
  • Waschmittel

Reinigen Sie Putzlappen, Geschirrtücher und Schwämme regelmäßig

Auf Putzlappen und Geschirrtüchern klebt nicht nur der sichtbare damit aufgenommene Schmutz, sondern auch jede Menge Bakterien. Diese können sich im Feuchten sehr gut vermehren, und dann Mengen annehmen, die krankmachen können.

  • Aus hygienischen Gründen sollten Sie Putzlappen nach Farben trennen. So können Sie Lappen, die sie für die Küche benutzen von denen unterscheiden, die Sie im Bad für Waschbecken und zum Reinigen der Toiletten verwenden.
  • Untersuchungen haben ergeben, dass sich gerade in Spülschwämmen oft riesige Bakterienkolonien tummeln. Aus diesem Grunde sollten Sie nicht nur Putzlappen und Geschirrtücher regelmäßig waschen, sondern auch den Schwämmen Beachtung schenken. Spülschwämme sind in 10er-Packungen für unter 2 Euro zu kaufen. Es ist daher kein finanzieller Verlust, wenn Sie alte unansehnlich gewordene Spülschwämme entsorgen und durch neue ersetzen.
  • Geschirrtücher sind zwar nicht schmutzig, wenn Sie einmal sauberes Geschirr damit abgetrocknet haben, aber das Waschen eines Baumwolltuches stellt auch kein Problem dar. Wenn Sie Geschirrtücher nicht nach jedem Gebrauch waschen möchten, sollten Sie sie aber breit zum Trocknen hinhängen, damit auch hier unkontrollierte Bakterienvermehrung unterbleibt.

Waschen Sie Reinigungstücher idealerweise bei 60°C

  • Geschirrtücher aus Baumwolle, Spüllappen, Putzlappen und Schwämme sollten Sie bei 60°C waschen. Bei dieser Temperatur werden Bakterien abgetötet.
  • Wenn Sie Geschirrtücher und Putzlappen aus Mikrofaser benutzen, dürfen sie keinen Weichspüler verwenden. (Das ist auch ansonsten nicht dringend nötig).
  • Bitte sparen Sie sich auch den Einsatz  von Wäsche desinfizierenden Waschmitteln oder Sprays. Das Verwenden dieser Mittelchen ist unter normalen hygienischen Verhältnissen vollkommen unnötig.

Auch Ihre Spülbürsten sollten Sie regelmäßig reinigen. Dies gelingt im Besteckkorb der Spülmaschine.

Teilen: