Alle Kategorien
Suche

Putenschnitzel würzen

Möchten Sie sich leckere Putenschnitzel zubereiten und überlegen noch, wie Sie diese würzen sollen? Hier gibt es viele Möglichkeiten, das Fleisch der Pute eignet sich für fast jede Art der Zubereitung. Putenschnitzel bleiben auch nach dem Braten schön saftig und zart. Wenn Sie diese geschickt würzen, wird es Ihnen sehr munden.

Putenfleisch ist besonders zart.
Putenfleisch ist besonders zart.

Was Sie benötigen:

  • Salz
  • Pfeffer
  • Maggi
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Kräuter

Generelles über Putenfleisch

  • Das Fleisch der Pute ist besonders fett- und kalorienarm, hat aber dennoch einen ausgeprägten und angenehmen Geschmack. Die Zubereitung gelingt meist problemlos, das Fleisch ist deutlich saftiger und zarter als das vergleichbare Hähnchenfleisch.
  • Wie bei den meisten Geflügelarten ist auch das Fleisch der Pute sehr hell, nahezu weißlich. Dies gilt auch für die beliebten Putenschnitzel.
  • Puten werden deutlich größer und schwerer als Hühner und Hähne, weshalb sie zahlreich und erfolgreich gezüchtet werden. In den USA wird zu Thanksgiving traditionell ein Truthahn - die männliche Pute - als Braten zubereitet.

So würzen Sie die Putenschnitzel schmackhaft

Das Zubereiten von Schnitzeln ist nicht immer einfach, denn schnell werden diese trocken oder zäh. Bei Putenschnitzeln ist dies anders, das Fleisch ist so zart und saftig, dass es in der Regel immer gelingt.

  • Einfache Putenschnitzel würzen Sie entsprechend nur mit Salz und Pfeffer, möglichst frisch gemahlen, die Kombination aus schwarzem, weißem und grünem Pfeffer gibt einen besonderen Reiz. Anschließend können Sie die Schnitzel in heißem Fett von beiden Seiten kurz anbraten und genießen. Gut schmeckt es auch, wenn Sie zu dem Bratfett ein paar Spritzer Zitronensaft geben. Die Säure sorgt für ein besonderes Aroma.
  • Wenn Sie Ihre Putenschnitzel gerne paniert zu sich nehmen möchten, sollten Sie diese zunächst mit Mehl bestäuben und dann in verquirltem Ei wälzen, welches Sie mit Salz und Pfeffer und einem Schuss Maggi gewürzt haben. Im Anschluss wälzen Sie diese in möglichst frisch geriebenen Semmelbröseln. So paniert werden die Putenschnitzel zu einem Hochgenuss.
  • Marinierte Schnitzel können Sie auch selber herstellen und würzen. Mischen Sie eine solche Marinade aus Olivenöl, Salz, Pfeffer und Senf an, ein paar frische Kräuter wie Basilikum oder Thymian sorgen für das gewisse Etwas. Scharf angebraten oder gegrillt werden Ihnen diese Putenschnitzel gut schmecken.
Teilen: