Alle Kategorien
Suche

Putenschnitzel klopfen - so wird das Geflügel schön zart

Während man bei einem Schweineschnitzel mit einem Fleischklopfer einfach drauf los klopfen kann, sollte man bei einem Putenschnitzel mit etwas mehr Gefühl an die Sache rangehen, denn das Geflügelfleisch ist empfindlicher und zerreißt bei zu festem Klopfen sehr schnell.

Putenschnitzel sollten nur vorsichtig geklopft werden.
Putenschnitzel sollten nur vorsichtig geklopft werden.

In diesem Artikel wurden hilfreiche Ideen und Anregungen zum sanften Klopfen von Putenschnitzel zusammengestellt, damit auch Ihr Geflügelfleisch schön zart wird. Wer schon einmal versucht hat, Putenschnitzel mit einem herkömmlichen Fleischklopfer zu klopfen, der wird wissen, dass das Fleisch von Pute oder Hähnchen sehr schnell reißt und unschön wird. Um das zu vermeiden, helfen die folgenden Informationen.

Putenschnitzel klopfen - so geht's am besten

  • Ein Fleischklopfer ist zumeist ein viereckiger Holzklotz am Stiel. Zwei gegenüberliegende Seiten sind mit einer Prägung, die anderen beiden Seiten sind glatt. Zum Klopfen von Putenschnitzel sollten Sie immer die glatten Seiten verwenden. Die anderen Seiten sind für festeres Fleisch wie Schweineschnitzel o. Ä. gedacht. Sollte Ihr Fleischklopfer keine glatten Seiten haben, dann verwenden Sie einen stabilen Topf mit Stiel zum Klopfen der Schnitzel.
  • Legen Sie das Fleisch zum Klopfen zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie. So bleiben Fleisch und Fleischklopfer sauber. Klopfen Sie mit dem Fleischklopfer vorsichtig auf das Putenschnitzel, bis es die gewünschte Größe und Dicke erreicht hat. Nehmen Sie das Schnitzel dann vorsichtig aus der Folie und verarbeiten Sie es sofort weiter.
  • Wer seine Putenschnitzel anschließend panieren möchte, der kann diese vor dem Klopfen in etwas Mehl wenden und dann erst zwischen die Folie legen. So wird die empfindliche Struktur des Geflügelfleisches geschont. Es entstehen weniger Risse beim Klopfen. 
  • Wenn Sie die Putenschnitzel frisch in der Metzgerei kaufen, dann bitten Sie die Verkäuferin, das Fleisch kurz durch den sogenannten "Steaker" zu ziehen. Mit diesem Gerät geht das Klopfen maschinell vonstatten.

Wenn Sie die oben stehenden Hinweise beachten, sollte es auch Ihnen möglich sein, das Putenschnitzel zart zu klopfen, ohne dass das Fleisch zu sehr reißt.

Teilen: