Alle Kategorien
Suche

Putenbrust zubereiten - ein Rezept

Sie möchten Putenbrust selbst zubereiten, wissen aber noch nicht genau wie? Mit dem passenden Rezept ist dies gar nicht so schwierig.

Putenbrust in der Pfanne zubereiten
Putenbrust in der Pfanne zubereiten © BrandtMarke / Pixelio

Zutaten:

  • Für 2 Personen:
  • Rouladenspieße
  • 500 g Putenbrust
  • 75 g Oregano
  • 150 g Fetakäse
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Beutel Reis
  • 150 ml Brühe
  • Salz und Pfeffer
  • Wasser

So können Sie Putenbrust lecker selbst zubereiten

Um Putenbrust zuzubereiten, benötigen Sie nur die richtigen Zutaten und ein passendes Rezept.

  1. Als Erstes geben Sie den Fetakäse zusammen mit dem Oregano und etwas Salz und Pfeffer in eine Schüssel und vermischen diese Zutaten.
  2. Nun tupfen Sie die Putenbrust mit einem Tuch von der Küchenrolle trocken.
  3. Schneiden Sie eine Tasche in die Mitte der Putenbrust.
  4. Würzen Sie die Putenbrust mit Salz und Pfeffer und füllen Sie den Fetakäse in die Tasche.
  5. Anschließend verschließen Sie die Tasche der Putenbrust mithilfe von Rouladenspießen.
  6. Nun können Sie etwas Öl in die Pfanne gießen und dieses auf mittlerer Stufe erhitzen.
  7. Legen Sie das Fleisch in die Pfanne und lassen Sie es braten, bis es leicht braun ist.
  8. Nehmen Sie die Putenbrust nun aus der Pfanne und legen Sie sie auf einen Teller, welchen Sie mit Alufolie abdecken, um das Fleisch warmzuhalten.
  9. Gießen Sie dann die Brühe in die Pfanne.
  10. Bringen Sie das Gemisch sehr kurz zum Kochen und legen Sie die Putenbrust noch einmal einen Moment hinein.
  11. Zum Schluss nehmen Sie das Fleisch aus der Pfanne und legen es auf einen Teller.
  12. Sie können noch etwas von der Soße darübergießen.

So einfach können Sie Putenbrust selbst zubereiten.

Reis als Beilage zur Putenbrust

Als Beilage zur mit Fetakäse gefüllten Putenbrust eignet sich Reis sehr gut.

  1. Als Erstes gießen Sie ca. 1,5 bis 2 Liter Wasser in einen Kochtopf und geben etwas Salz hinzu.
  2. Bringen Sie anschließend das Wasser zum Kochen.
  3. Sobald das Wasser kocht, können Sie den Beutel Reis hineinlegen.
  4. Auf höherer Stufe lassen Sie den Reis nun ca. 15 bis 20 Minuten köcheln, je nachdem, wie weich der Reis werden soll.
  5. Gießen Sie nun in einem Sieb das Wasser ab und servieren Sie den Reis zusammen mit der Putenbrust auf einem Teller. Sie können noch etwas von der Soße aus der Pfanne über den Reis gießen.

So einfach gelingt Ihnen ein leckeres Gericht.

Teilen: