Alle Kategorien
Suche

PUR Dämmplatte 024 - Produkthinweise

Die Bezeichnung 024 bei Dämmplatten bezieht sich auf die Wärmeleitfähigkeitsgruppe. PUR gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die WLG ist je nach Ausführung unterschiedlich. Eine kleine WLG bedeutet, dass Sie dünnere Dämmstoffdicken benötigen.

PUR Dämmplatten isolieren gut.
PUR Dämmplatten isolieren gut.

Grundsätzliches zu PUR Dämmplatten

  • PUR steht für Polyurethan. Dieser Kunststoff kann sehr vielseitig verwendet werden, selbst Kondome werden daraus gemacht, wenn diese latexfrei sein müssen. Der Stoff hat von Haus aus keine Wärmedämmungseigenschaft.
  • Er kann zu Weichschaum aufgeschäumt werden. Ihr Spülschwamm zu Hause ist wahrscheinlich aus dem Material, auch die Schaumgummimatratze im Bett. Dieser Schaum ist offenporig. In einem offenporigen Material gibt es keine eingeschlossenen Gase. Aus diesem Grund hat weicher, offenporiger Schaumgummi nur eine schlechte Wärmdämmungseigenschaft.
  • Dämmplatten werden ausschließlich aus PUR Hartschaum hergestellt. In diesem Material sind gasgefüllte Poren, die geschlossen sind. Das Gas kann aus diesen nicht entweichen und durch anderes ersetzt werden. Diese Platten haben gute Wärmedämmungseigenschaften.

Die Platten werden in verschiedenen Dichten und meist mit Aluminiumfolie kaschiert angeboten.

Bedeutung der Wärmeleitfähigkeitsgruppe 024

  • Die Wärmeleitfähigkeitsgruppe leitet sich vom Lambda (R) ab, einer Kennzahl, die angibt, wie viel Watt pro Meter (Dicke des Dämmstoffs) je Temperatureinheit K verloren geht. Dieser Wert ist bei Dämmstoffen immer kleiner als 1. Aufgrund der Normierung in der EU wird die Bezeichnung WLG durch WLS (Wärmeleitfähigkeitsstufe) ersetzt.
  • Die WLS wird bestimmt, indem die ersten drei Ziffern der Nachkommastelle des Lambda-Werts genommen werden. 024 bedeutet also, dass der Lambdawert 0,024 W/(m K) ist. Je wenig Watt verloren gehen, umso besser ein Dämmstoff. Daher ist also eine Dämmplatte der Gruppe 025 besser als eine der Gruppe 035.
  • Je besser die WLS ist, um so dünner muss die Dämmplatte sein. Sie können einen 50 cm dicke Platte der Stufe WLS 035 durch eine 36 cm dicke der Stufe 024 ersetzen. Wenn Sie also wenig Platz für die Isolierung haben, sollten Sie auf PUR Dämmplatten mit dem Wert 024 zurückgreifen.

Dämmmaterial im Vergleich

  • Die WLS von PUR Hartschaum liegt zwischen 024 und 035. Selbst die Platten mit der schlechtesten Dämmeigenschaft sind besser als die Dämmung von Zellulosefasern. Diese haben eine WLS von 040, imprägnierte Zellulose hat sogar 050. Auch Styropor und EPS sind mit einem WLS von 030 bis 034 schlechter.
  • Besser sind nur HighTec-Dämmstoffe wie Aerogel 013 bis 018, Steinwolle mit Aerogel 019 oder Dämmplatten aus pyrogener Kieselsäure 019.

Sie sehen, dass die Hartschaumplatten aus PUR mit dem WGK 024 derzeit einer der besten Dämmstoffe sind.

Teilen: