Alle Kategorien
Suche

Pumps sind zu eng - das können Sie dagegen tun

Ihre Pumps sind zu eng, so dass Sie nicht mehr bequem in ihnen gehen können? Mithilfe der folgenden Anleitung können Sie dieses Problem lösen und schon bald wieder ohne Schmerzen Ihre Pumps verwenden.

So werden enge Pumps weiter.
So werden enge Pumps weiter.

Was Sie benötigen:

  • heißes Wasser
  • Zeitungspapier
  • Dehnungsschaum

So weiten Sie Ihre Pumps

  1. Wenn Ihre Pumps zu eng sind, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, um diese zu weiten. Eine besonders gute und einfache Möglichkeit ist hierbei die Verwendung von heißem Wasser. Kochen Sie dieses mithilfe des Wasserkochers auf bis es kocht und lassen Sie es dann etwas abkühlen.
  2. Nun stellen Sie die Pumps, die zu eng sind, in ein Waschbecken und gießen vorsichtig etwas Wasser ins Innere der Pumps. Achten Sie darauf, dass Sie die Pumps nicht außen nass machen und auch nur wenig Wasser ins Innere geben. Die Schuhe sollten außerdem unbedingt aus Leder sein, damit die Anwendung Erfolg hat.
  3. Gießen Sie das heiße Wasser möglichst schnell, nachdem Sie die Schuhe damit ausgeschwenkt haben, wieder aus den Pumps heraus. Nun stopfen Sie sofort Zeitungspapier in die Pumps und lassen diese solange stehen, bis sie komplett getrocknet sind.
  4. Anstatt Zeitungspapier in die ausgespülten Pumps zu stopfen, können Sie auch sofort mit den Füßen in die Pumps schlüpfen und solange umhergehen, bis diese sich an Ihren Fuß angepasst haben und nicht mehr zu eng sind.

Das tun Sie, wenn Schuhe zu eng sind

  • Sie haben außerdem die Möglichkeit, Dehnungsschaum zu verwenden, um Ihre Pumps zu weiten, wenn diese zu eng sind. Geben Sie dazu Dehnungsschaum in das Innere der Pumps und schlüpfen Sie danach sofort in die Schuhe. Nun müssen Sie etwa eine halbe Stunde lang auf und ab gehen, um die Schuhe zu weiten.
  • Wenn die Behandlung keinen Erfolg hat, können Sie diese auch mehrmals wiederholen. Der Dehnungsschaum hilft Ihnen, Ihre Schuhe innerhalb kürzester Zeit einzulaufen, so dass Sie sich Blasen und Schmerzen ersparen und neue Schuhe auch sofort für längere Strecken verwenden können.
Teilen: