Alle Kategorien
Suche

Pullunder stricken - Anleitung für Kinderpullunder

Pullunder stricken - Anleitung für Kinderpullunder3:56
Video von Isabel Wirdl-Weichhaus3:56

Haben Sie noch Wollreste, die nicht mehr für einen Pullover reichen? Sollte es Baumwolle oder anderes hochwertiges Garn sein, das sich gut waschen lässt, so stricken Sie doch einfach mal einen Kinderpullunder. In einer Jahreszeit, in der es schnell mal kälter werden kann, ist so ein warmer Überzieher ein willkommenes Geschenk.

Was Sie benötigen:

  • Rundstricknadeln
  • Wolle
  • Druckknopf
  • Maßband

Strickanleitung für Pullunder stricken

  1. Sie benötigen für einen Kinderpullunder eine Rundstricknadel, drei Druckknöpfe (so klein wie möglich) und bunte Applikationen (entweder eine große oder mehrere kleine).
  2. Die Strickanleitung für einen Pullunder ist sehr einfach, denn je nach Kindergröße brauchen Sie nicht mehr als ein Knäuel Wolle.
  3. Messen Sie den Bauchumfang und teilen ihn durch zwei. Einen Pullunder stricken Sie in zwei Teilen. Für ein Kleinkind müssen Sie keinen besonderen Ausschnitt berechnen, denn Sie machen eine Druckknopfleiste an der rechten Schulter, damit der Kopf des Kindes ohne Probleme durch den Pullunder gezogen werden kann.
  4. Nun nehmen Sie die ausgerechneten Maschen auf die Nadel auf und stricken 6 Reihen in Randmaschen (1 Masche links, 1 Masche rechts). Dann stricken Sie alle Maschen glatt rechts, bis der Hals erreicht wird. Nun ketten Sie alle Maschen ab.
  5. Nehmen Sie nun die Maschen für das Vorderteil auf und stricken Sie wieder 6 Reihen Randmaschen. Dann wie beim Rückenteil glatt rechts stricken, bis der Halsausschnitt erreicht wird.
  6. Nun teilen Sie die Maschen durch 3 und stricken wie folgt in der letzten Rückreihe. Die ersten 2/3 der Maschen werden links gestrickt und abgekettet, die restlichen 1/3 der Maschen werden noch mal zwei Reihen gestrickt und dann abgekettet.
  7. Danach werden alle Seitennähte und die linke Schulternaht zusammengenäht. Nähen Sie nun vorsichtig die drei Druckknöpfe erst beim Rückenteil auf die Oberseite der rechten Schulter und beim Vorderteil auf die Unterseite der rechten Schulter, so dass man, wenn der Pullunder angezogen ist, die Druckknöpfe nicht sehen kann.
  8. Stricken Sie im Anschluss kleine Bündchen für die Armausschnitte im gleichen Muster wie den Rand. Am besten stricken Sie 4 Reihen und ketten die aufgenommenen Maschen wieder ab.
  9. Nun kommt es beim letzten Schritt des Pullunder stricken auf Ihre Kreativität an, denn auf die Vorderseite kommen noch die Applikationen. Sie können aber auch Ihr Sticktalent unter Beweis stellen, wenn Ihnen die vorgefertigten Produkte nicht gefallen.
  10. Beim Pullunder stricken für ein Kind sollte man mit besonderer Sorgfalt die Wolle aussuchen, denn Kinder brauchen zwar strapazierfähige Kleidung, aber sie sollte auch weich und angenehm auf der Haut sein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos