Alle Kategorien
Suche

Prozentrechnen im Kopf - so lernen Sie es Schritt für Schritt

Prozentrechnen im Kopf - so lernen Sie es Schritt für Schritt2:32
Video von Galina Schlundt2:32

Prozentrechnung ist ein elementarer Bestandteil des Lebens. Sei es bei der Berechnung von Zinsen oder einfach nur die Berechnung der Mehrwertsteuer, immer und überall begegnen Ihnen Prozentaufgaben. Damit Sie diese ganz einfach und ohne Taschenrechner bewältigen können, befasst sich der folgende Artikel damit, wie Sie Prozentrechnen im Kopf ganz einfach üben.

Da Prozentrechnen im Grunde aus nichts anderem besteht als Multiplikation und Division, sollten Sie versuchen, diese Rechenarten besonders zu trainieren.

So trainieren Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten

  • Lernen Sie sowohl das kleine als auch das große Einmaleins. So haben Sie eine Grundlage zum Rechnen geschaffen.
  • Rechnen Sie täglich im Kopf, damit sich Ihre Fähigkeiten festigen.
  • Laden Sie sich zusätzlich ein Programm herunter, mit dem Sie weitere Rechenaufgaben gründlich und ausgiebig trainieren können.
  • Rechnen Sie auch schriftliche Aufgaben, damit Sie ein Gefühl für den Rechenvorgang bekommen.

Prozentrechnen im Kopf üben - so klappt es

  1. Wenn Ihnen Multiplikation und Division keine großen Schwierigkeiten mehr bereitet, können Sie sich dem Prozentrechnen zuwenden. Lösen Sie zuerst viele schriftliche Aufgaben. Dadurch verstehen Sie den Vorgang der Prozentrechnung und können sich den genauen Ablauf der Berechnung merken.
  2. Beim Prozentrechnen bedienen Sie sich des Dreisatzes. Beispielsweise berechnen Sie 23 % von 349, indem Sie 349 mit 23 multiplizieren und das Ergebnis durch 100 teilen. Sie könnten aber genauso erst die 349 oder 23 durch 100 teilen, und das Ergebnis dann mit 349 oder 23 multiplizieren. Hier müssen Sie herausfinden, welche Methode Ihnen am einfachsten fällt.
  3. Für Überschlagsrechnungen können Sie ungerade Zahlen auch erweitern. Das Beispiel oben könnten Sie als 25 % von 350 rechnen. Anschließend eine geringe Menge abziehen und es als grobes Ergebnis präsentieren. Das Rechnen mit "vollen" Zahlen fällt den meisten Menschen einfacher.

Zur Verdeutlichung finden Sie hier einen möglichen Gedankengang während des Rechnens im Kopf. Als Beispiel dient 25 % von 350: "350 geteilt durch 100 ergibt 3,5. 3,5 mal 25 ergibt 3 mal 25, das sind 75 plus 0,5 mal 25, das ergibt dann 12,5. 75 plus 12,5 ergibt 87,5. Also sind 25 % von 350 gleich 87,5".

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos