Alle ThemenSuche
powered by

Protokollaufbau - so wird's übersichtlich

Protokolle können ganz unterschiedliche Formen aufweisen. Der Aufbau eines Protokolls ist jedoch im Wesentlichen immer gleich und dient vor allem der Übersichtlichkeit. Ein paar grundlegende Kriterien sollten Sie beim Verfassen des Protokolls daher auf jeden Fall beachten.

Weiterlesen

Ein guter Protokollaufbau dient der Übersichtlichkeit.
Ein guter Protokollaufbau dient der Übersichtlichkeit. © tom-higgins / Pixelio

Grundlegende Vorgaben für den Protokollaufbau

Unabhängig davon, was für eine Art von Protokoll Sie schreiben möchten, können Sie sich an einem fest vorgegebenen Protokollaufbau orientieren. Dieser sieht folgendermaßen aus:

  1. Ein wichtiger Bestandteil des Protokolls ist der Protokollkopf. Hier gehören alle Informationen wie der Titel bzw. das Thema der Unterrichtsstunde, das Unterrichtsfach, der Name des Protokollanten und des Versammlungsleiters bzw. des Lehrers sowie das Datum und der Ort der Versammlung hin.
  2. Anschließend folgt eine stichpunktartige Auflistung der im protokollierten Zeitraum behandelten Themen bzw. Tagesordnungspunkte (TOPs), wodurch der weitere Protokollaufbau im Grunde schon vorgegeben wird.
  3. Der Hauptteil behandelt dann im Detail die genannten Themen oder TOPs und stellt somit das eigentliche Protokoll bzw. die eigentliche Niederschrift der jeweiligen Ereignisse dar.
  4. Außerdem gehört auch ein Schluss zum Protokollaufbau. Dieser beinhaltet das Datum, an dem das Protokoll verfasst wurde sowie gegebenenfalls auch die Unterschriften des Protokollanten und des Versammlungsleiters.

So gestalten Sie ein übersichtliches Unterrichtsprotokoll

Das Unterrichtsprotokoll ist eine von vielen Arten von Protokollen. Dabei gilt es, neben dem oben beschriebenen Protokollaufbau noch weitere Gesichtspunkte zu berücksichtigen.

  • Ein Unterrichtsprotokoll stellt in der Regel kein Wortprotokoll dar, bei dem jedes gesagte Wort in chronologischer Reihenfolge aufgeschrieben wird. 
  • Vielmehr ist das Unterrichtsprotokoll eine Mischung aus Verlaufs- und Ergebnisprotokoll. Dies spielt auch für den Protokollaufbau eine entscheidende Rolle.
  • Statt sich an der chronologischen Abfolge des Gesagten zu orientieren, geht es hier beim Protokollaufbau darum, die verschiedenen Äußerungen zu einem bestimmten Thema in eigenen Worten zusammenzufassen und entsprechend zu gliedern.

Wenn Sie diese Hinweise beim Protokollaufbau berücksichtigen, können Sie Ihr Unterrichtsprotokoll viel übersichtlicher gestalten, als wenn Sie sich an der zeitlichen Abfolge der Äußerungen orientieren. Und Übersichtlichkeit ist neben Vollständigkeit eines der wichtigsten Kriterien für ein gutes Protokoll.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt
Sabrina Beek
Weiterbildung

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt

Die deutsche Grammatik ist sehr komplex und nicht immer leicht verständlich. Dies gilt auch für die Analyse von Satzarten. Der folgende Artikel erläutert den Unterschied …

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's

Egal, ob Sie ein Verkehrsschild an einer Steigung sehen oder Angaben in einer Radtourkarte anschauen: Stets ist die Steigung in Prozent angegeben. Diese lässt sich jedoch …

Ähnliche Artikel

Aufsätze schreiben verlangt Übung - aber es ist lernbar!
Dr. Kathrin Kiss-Elder
Schule

Aufsatz schreiben lernen - so gelingt's

Aufsätze schreiben lernen ist etwas, in dem Übung und Wissen Hand in Hand gehen. Wenn Sie einmal im Training sind, wird es Ihnen Spaß machen. Zudem hilft es, Gedanken zu …

Eine intensive Auseinandersetzung mit dem Text ist bei Sachtextanalysen wichtig.
Janina Pelz
Schule

Sachtextanalyse - die Gliederung gelingt so

Eine Methode, einen Text in seine Einzelteile zu zerlegen, bietet die Sachtextanalyse. Bei der Gliederung dieser Analyse eignet sich die übliche Strukturierung in Einleitung, …

So gliedert man eine Präsentation.
Vivian Kiel
Beruf

Gliederung einer Präsentation - so gelingt sie

Egal, ob eine Vorstellung in der Arbeit oder ein Vortrag in der Schule - das Halten einer Präsentation gehört bei den wenigsten Leuten zur Lieblingsbeschäftigung. Aber nicht …

Gedanken zum Thema zu Papier bringen
Thomas Detlef Bär
Freizeit

Chronik erstellen - so geht's

Für eine Chronik gibt es mit der Dorf-, Firmen-, Vereins- oder Familienchronik unterschiedliche Varianten. Wenn Sie eine Chronik erstellen, geht es immer um die Betrachtung …

Eine gute Struktur ist alles.
Aleksandra Blal
Weiterbildung

Gliederung einer Projektarbeit - so gelingt es

Eine logisch aufgebaute Gliederung ist das A & O bei einer Projektarbeit. Einerseits hilft sie Ihnen, die Übersicht über das Thema zu wahren und andererseits hilft sie, die …

Schon gesehen?

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Das könnte sie auch interessieren

Die verschiedenen Kostenarten innerhalb der Kostenrechnung können auf den ersten Blick verwirren.
Levert Lieb
Weiterbildung

Fixe Gemeinkosten - Informatives

Der Begriff der fixen Gemeinkosten ist ein Aspekt der Vollkostenrechnung und somit der Kostenrechnung im Allgemeinen. Was dieser Ausdruck bedeutet und von welchen anderen …

Ängstlichkeit und Furcht gehören zum Neurotizismus.
Andrea Nittel-Neubert
Weiterbildung

Neurotizismus - das Persönlichkeitsmerkmal im Fokus

Persönlichkeitspsychologen unterscheiden verschiedene Charaktermerkmale. Diese beeinflussen, wie Sie sich im Alltag verhalten. Ein solches Merkmal ist der Neurotizismus. Weisen …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz
Weiterbildung

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Zwischen Vokabeln und Grammatik: So verbessern Sie Ihre englische Aussprache.
Alexandra Riebow
Weiterbildung

In Englisch die Aussprache trainieren - so geht's

Englisch ist die am weitesten verbreitete Sprach der Welt. Wer Englisch spricht, kann sich in fast jedem Land zurechtfinden und interessante Gespräche mit Menschen aus anderen …

Das Entstehen eines Blitzes ist kein Mysterium.
Pierre Fuchs
Weiterbildung

Blitzentstehung - Erklärung

Blitze sind ein fesselndes Naturphänomen, und nach dem heutigen Wissenstand ist einiges über die Blitzentstehung bekannt. Dieses fassen wir hier für Sie zusammen.