Alle Kategorien
Suche

Pronationsstellung im Fuß - Hilfreiches

Die Fußmuskuatur ist dafür ausgebildet, den Fuß zu stützen und eine aufrechte Haltung zu gewährleisten. Wenn die Stellung des Fußgelenkes von der normalen Pronationsstellung abweicht, dann sollte die Muskulatur auftrainiert werden, da ansonsten eine Überlastung droht.

Eine Fehlstellung des Fußes sollte durch Physiotherapie behandelt werden.
Eine Fehlstellung des Fußes sollte durch Physiotherapie behandelt werden.

Abweichung von der normalen Pronationsstellung

  • Das Sprunggelenk des Fußes hat neben der Bewegung in Streckung und Beugung auch noch die Bewegungsrichtungen in die seitliche Ebene. Hier unterscheidet man zwischen Supination, die Neigung nach außen, und der Pronation, der Neigung nach innen.
  • Diese Bewegung wird von zahlreichen Muskeln unterstützt, diese sorgen für eine stabile Haltung des Fußgelenkes und verhindern eine Abweichung des Fußes. Wenn die Muskeln jedoch zu schwach ausgeprägt sind oder auch eine Fehlbelastung über einen längeren Zeitraum besteht, dann kann eine Abweichung der Achse in eine Pronationsstellung daraus resultieren.
  • Diese Pronationsstellung wird Überpronation genannt und führt ohne Behandlung oft zu Schmerzen in Fuß oder Knie und langfristig auch zu Abnutzungserscheinungen und Entzündungen.

So hilft Physiotherapie

  • Um den Fuß zu unterstützen und aus der Pronationsstellung wieder in eine normale neutrale Stellung zu gelangen, ist es hilfreich, gut passende Einlagen anfertigen zu lassen. Diese verhindern, dass der Fuß nach innen absinkt und überlastet wird.
  • Auch Schuhe, die innen eine besondere Unterstützung bieten, sind hilfreich, besonders bei Laufsportarten ist dies zu empfehlen.
  • In erster Linie sollte jedoch daran gearbeitet werden, dass die Muskulatur aufgebaut wird. Sie können mithilfe eines Physiotherapeuten an einer Kräftigung der Fuß- und Beinmuskulatur arbeiten und so die Fehlstellung beheben.
  • Zudem ist es sinnvoll, dass Sie an einer Verbesserung des Körpergefühles arbeiten, um die aufrechte Haltung über den Tag zu unterstützen und einzunehmen. So lässt sich die Pronationsstellung gut in den Griff bekommen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.