Alle Kategorien
Suche

Produktwerbung selber machen - hilfreiche Ratschläge

Egal wie gut ein Produkt auch immer sein mag, es bringt gar nichts, so lange potenzielle Käufer nicht wissen, dass es das Produkt überhaupt gibt. Deshalb geht für einen Anbieter nichts über handfeste Produktwerbung.

Machen Sie Werbung für Ihr Produkt.
Machen Sie Werbung für Ihr Produkt.

Kostengünstige Produktwerbung gestalten

So können Sie selbst Produktwerbung machen.

  1. Als Erstes sehen Sie sich Ihr Produkt ganz genau an und versuchen, Alleinstellungsmerkmale zu finden. Gute Produktwerbung wird durch Alleinstellungsmerkmale vereinfacht, da man gezielt etwas anbietet, was sonst kein Anbieter hat.
  2. Es gibt verschiedene Arten, potenziellen Käufern Ihr Produkt nahe zu bringen. Wenn Sie vorhaben, Ihr Produkt in einem kleinen Ladengeschäft zu vertreiben, können Sie in den örtlichen Zeitungen Anzeigen schalten. Bei den Anzeigen sollte es sich um etwas Auffälliges handeln, was dem Leser direkt ins Auge sticht.
  3. Die Zeitungen berichten auch gerne einmal ausführlich über neue Geschäfte im Umfeld. Allerdings ist in den meisten Fällen eine dauerhafte Anzeigensschaltung Voraussetzung.
  4. Die nächste Möglichkeit der Produktwerbung heißt Flyer. Es gibt heute viele Druckereien, die für kleines Geld große Stückzahlen an Flyern drucken. Versuchen Sie, in großen Buchstaben auf den Flyern das Wesentliche Ihres Produkts herauszustellen.
  5. Versuchen Sie, Werbung an Plakatwänden anzubringen. Diese Art der Produktwerbung ist etwas aufwendiger, allerdings auch sehr nachhaltig. Versuchen Sie auf den Plakaten, wie auch bei den Flyern, kurz in großen Buchstaben und einem Bild das Wesentliche herauszustellen.

Die Medien wirksam einsetzen

  1. Versuchen Sie, irgendwie ins Radio zu kommen. Sie können Werbezeit kaufen oder je nach Produkt, welches Sie anbieten, einfach das Produkt einmal vorstellen in der passenden Sendung. Idealerweise würde so etwas auch mit einem regionalen TV-Sender gehen.
  2. Bevor Sie mit der Produktwerbung für Ihr Produkt an die Öffentlichkeit treten, sollten Sie bei einem Provider schon einen Account angemietet haben. Der Account sollte die Internetadresse für Ihr Produkt sein. Es gehört schon zum guten Ton, eine Infoseite für das eigene Produkt zu haben und die Kunden erwarten das auch.
  3. Die Neuen Medien bieten eine absolut gute Grundlage für Produktwerbung. Melden Sie sich auf sozialen Netzwerken an und bringen Sie Ihren Namen in Verbindung zu Ihrem Produkt. Lassen Sie über Links die Leute sofort auf Ihre Homepage gelangen. Verwenden Sie E-Mail-Adressen, die den Produktnamen tragen.
  4. Sie sollten sich eine kleine Videokamera besorgen und einen Zweiminutenspot über Ihr Produkt drehen. Stellen Sie den Spot bei YouTube und anderen Plattformen ein und verlinken Sie alles zu Ihrer Homepage.

Vergessen Sie auch nicht, an allen Ecken Ihre Visitenkarten zu verteilen.

Teilen: