Alle ThemenSuche
powered by

Probearbeiten, das unentgeltlich erfolgt, beenden - so schützen Sie sich vor Ausbeutung

Wenn Sie eine Arbeitsstelle suchen, wird es Ihnen bestimmt auch schon einmal so ergangen sein, dass bei einer Firma zwar Interesse an Ihnen bestand, der neue Arbeitgeber allerdings ein Probearbeiten von Ihnen verlangt hat, die dann auch noch unentgeltlich erfolgen sollte.

Weiterlesen

Lassen Sie sich beim Probearbeiten nicht an den Abgrund drängen.
Lassen Sie sich beim Probearbeiten nicht an den Abgrund drängen.

Was Sie benötigen:

  • Probearbeiten

Jeder potentielle Arbeitgeber versucht natürlich herauszufinden, ob sich ein Bewerber für die angebotene Stelle überhaupt eignet. Deshalb bieten viele den Bewerbern ein Probearbeiten an, das in der Regel unentgeltlich erfolgt. Das ist üblich und dagegen ist natürlich normalerweise auch nichts einzuwenden, wenn es sich dabei nicht um eine offensichtliche Ausbeutung handelt.

Ein langes unentgeltliches Probearbeiten sollten Sie sofort beenden

  • So wie es immer noch Firmen gibt, die überwiegend mit 400-Euro-Kräften arbeiten, so gibt es auch andere die versuchen, Ihren Betrieb mit dem Vergeben von Probearbeitszeiten zu führen. Dies ist natürlich nicht schön, denn die Arbeitssuchenden machen sich Hoffnung auf eine Arbeitsstelle, werden aber dann aber nach einem relativ langen unentgeltlichen Probearbeiten mit der Begründung dass Sie ungeeignet wären, wieder nach Hause entlassen. Kurze Zeit später folgt dann der nächste Bewerber der dort ein Probearbeiten vornimmt. Eine solche Art der Ausbeutung, sollte allerdings unbedingt die Ausnahme sein.
  • Jeder der auf der Suche nach einer Arbeit ist, hat die Möglichkeit abzuwägen ob es sich beim angebotenen Probearbeiten um eine seriöse Firma handelt, oder ob der Verdacht der Ausbeutung besteht. 
  • Ein Probearbeiten sollte einen Zeitraum zwischen 1 - 5 Tagen nicht überschreiten. Denn wer nach einer sehr kurzen Zeit ungeeignet für eine Stelle ist, wird dies auch nach einem langen Probearbeiten immer noch sein.
  • Es gibt allerdings auch Firmen, die diese Probearbeiten nicht unentgeltlich anbieten, sondern zimindest eine Pauschalentlohnung vornehmen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Modezeichnen lernen - Anleitung für Anfänger
Ulrike Mös
Beruf

Modezeichnen lernen - Anleitung für Anfänger

Modezeichnen ist eine Kunst für sich. Für die schönen Künste braucht man viel Kreativität und Talent, scheut sich mancher. Aber Zeichnen ist auch ein Handwerk, und ein Handwerk …

Kündigungsbrief richtig schreiben - so geht´s
Sabrina Jevsovar
Beruf

Kündigungsbrief richtig schreiben - so geht's

Die Zeiten, in denen man als Arbeitnehmer zwanzig oder mehr Jahre bei ein und derselben Firma verbracht hat, sind lange vorbei. Heutzutage ist es annähernd normal, alle paar …

Ähnliche Artikel

Das Waffengesetz regelt die Eignung
Jana Donatin
Freizeit

Waffenschein erwerben - so gelingt es

Der Waffenschein berechtigt Sie zum Führen einer Waffe außerhalb Ihrer Wohnung oder Grundstücks. Jedoch wird dieser nur selten gewährt, etwa dann, wenn ein "Bedürfnis" nach …

Internetrecherchen erleichtern die Berufsfindung.
Frauke Rüffel
Internet

Berufe-Finder richtig nutzen

Viele junge Menschen sind in ihrer Berufswahl unentschlossen und können erst nach praktischen Erfahrungen in Berufsfeldern und nach intensiver Recherche im Internet eine …

In London kann man viel lernen.
Vivian Kiel
Weiterbildung

London - Praktikum

Ein Praktikum in London ist nicht nur für sich selbst ein ganz besonderes Erlebnis, man tut auch noch etwas Gutes für seine berufliche Zukunft. Erfahrungen im Ausland kommen …

Schon gesehen?

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Handschrift verbessern - einfache Übungen
Sima Moussavian
Freizeit

Handschrift verbessern - einfache Übungen

Es heißt die Handschrift eines Menschen spiegelt sein Inneres wider und verrät so einiges über des Schreibers Sorgfalt und Ausgeglichenheit. Das mag ein Grund sein, aus dem das …

Das könnte sie auch interessieren

Reinigungskosten von der Steuer absetzen - so geht's
Thomas Detlef Bär
Beruf

Reinigungskosten von der Steuer absetzen - so geht's

Als Selbstständiger und Freiberufler haben Sie keine Probleme hinsichtlich der Berücksichtigung von Reinigungskosten in der Steuererklärung. Als Arbeitnehmer müssen Sie dennoch …

Den Kettensägenführerschein erfolgreich absolvieren.
Janet Hartung
Beruf

Kettensägenführerschein machen - so geht's

Auch für private Zwecke, beispielsweise als Brennholzselbstversorger, müssen Sie einen Kettensägenführerschein machen. Nach erfolgreicher Teilnahme an einem Motorsägenkurs …