Alle Kategorien
Suche

Probearbeiten als Bürokaufmann - so gestalten Sie das Praktikum

Gerade ein Probearbeiten als Bürokaufmann erfordert eine Menge Konzentration, Lernfähigkeit und Teambereitschaft. Wie Sie wissen, ist der erste Eindruck oftmals entscheidend für den zukünftigen Erfolg und den Umgang untereinander. Wie Sie Ihr Praktikum gestalten können und einen positiven Auftritt an den Tag legen, erfahren Sie hier.

Spielen Sie im Team.
Spielen Sie im Team.

Was Sie benötigen:

  • angemessene Arbeitskleidung (Bluse, Hemd, Hose, geschlossene Schuhe, Krawatte)
  • einen Kugelschreiber
  • einen Block
  • einen kurzen, im Vorfeld überarbeiteten Zettel mit Fragen die Sie gerne wissen würden

So absolvieren Sie das Probearbeiten als Bürokaufmann erfolgreich

Als Praktikant ist der erste Tag am Arbeitsplatz absolutes Neuland, dementsprechend hoch ist auch die Nervosität. Einige Fragen wie beispielsweise "Was erwartet mich im Praktikum?", "Sind die Mitarbeiter nett?" oder "Muss ich etwas mitbringen?" schießen einem meist schon am Abend zuvor durch den Kopf. Machen Sie sich hierüber keine Gedanken. Wenn Sie selbstbewusst und engagiert auftreten, wird das Probearbeiten als Bürokaufmann sicherlich ein voller Erfolg! Wenn Sie dann noch ein paar zusätzliche Punkte beachten, kann so gut wie nichts mehr schief gehen!

  • Erscheinen Sie jeden Tag absolut pünktlich und in angemessener Arbeitskleidung.
  • Wenn Sie Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Motivation an den Tag legen ist das Praktikum zum Bürokaufmann ein Pluspunkt für Sie.
  • Haben Sie grundsätzlich einen Stift und Block bei der Hand, denn was Sie lernen sollten Sie auf Papier festhalten. Dies zeigt den Mitarbeitern dass Sie Interesse an dem Beruf und der Firma mitbringen.
  • Scheuen Sie sich keineswegs davor Fragen zu stellen wenn Ihnen etwas unklar erscheint oder Sie Informationen über das Unternehmen erfahren möchten.
  • Versuchen Sie Ideen und Vorschläge mit einzubringen und zeigen auch Ihre Talente.
  • Wenn Sie das Gespräch zu den Mitarbeitern suchen und diesen offen und freundlich gegenübertreten, so werden Sie schnell ein liebgewonnener Praktikant zum Bürokaufmann werden.
  • Sollte Ihnen das Probearbeiten zusagen und Sie sich einen zukünftigen Arbeitsplatz in dem absolvierten Unternehmen vorstellen können, so sollten Sie zu Ende des Praktikums mit einem Vorgesetzten über die derzeitige Arbeitssituation und Ihren Wunsch sprechen.
  • Während der Pausenzeiten könnten Sie Ihre Mitarbeiter zuvorkommenderweise fragen ob Sie einen Kaffee oder Tee wünschen. Keinesfalls wird das als Schmeichlerei durchgehen sondern eher ein aufmerksames und motiviertes Verhalten aufzeigen.

So werden Sie das Berufsfeld zum Bürokaufmann bestens kennen lernen und sich vielleicht einen zukünftigen Arbeitsplatz sichern können. 

Als Bürokaufmann zum Teamplayer der Firma werden

Wenn ein Personalchef sieht, dass der Praktikant mit vollem Interesse bei der Sache ist und merkt dass sich auch zu den Mitarbeitern ein gewisser Draht entwickelt, wird er Sie sicherlich nicht mehr "nur" als Praktikant ansehen. Schnell können Sie so zum Teamplayer aufsteigen und sich einen Arbeitsplatz im Unternehmen sichern. Gerade weil es heutzutage leider immer mehr an Teamfähigkeit mangelt, ist die Suche nach einem kompetenten Bürokaufmann sehr hoch. 

  • Gehen Sie auf die Mitarbeiter zu und suchen das Gespräch.
  • Bleiben Sie immer freundlich und loyal.
  • Versuchen Sie unnötigen Lästereien aus dem Weg zu gehen. 
  • Behandeln Sie jeden Mitarbeiter gleich.
  • Engagieren Sie sich ohne sich ausnutzen zu lassen.
  • Halten Sie auch zum Vorgesetzten einen aufrechten, guten Kontakt.

Und nun heißt es: "Toi, Toi, Toi!"

Teilen: