Alle Kategorien
Suche

Pralinen selbst gemacht - ein einfaches Rezept

Kleine, süße "Sünden" sind ab und zu erlaubt. So sind selbst gemachte Schokoladen-Pralinen besonders lecker und verführerisch.

So gelingt die Herstellung von Pralinen.
So gelingt die Herstellung von Pralinen.

Zutaten:

  • 200 g weiße Schokolade
  • 150 g Himbeeren
  • 50 ml Sahne
  • 20 g Butter
  • 1 EL Himbeerlikör
  • Pralinen-Rohlinge
  • 1 Spritztüte
  • 1 Kochtopf
  • 1 Pürierstab
  • 1 Rührbecher
  • 1 Sieb

Ein einfaches Rezept für Pralinen

Dieses Rezept für selbst gemachte Himbeer-Pralinen ist einfach und kann von Anfänger- und Profiköchen gleichermaßen verwendet werden.

  1. Geben Sie zuerst 50 Milliliter frische Sahne sowie 20 Gramm Butter in einen kleinen Kochtopf. Erhitzen Sie die Sahne und die Butter anschließend.
  2. Geben Sie nun 200 Gramm weiße Schokolade zur Sahne-Butter-Mischung in den Kochtopf. Reduzieren Sie die Temperatur und warten Sie, bis sich die weiße Schokolade gänzlich aufgelöst hat. Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass die Sahne-Schokoladen-Mischung nicht anbrennt.
  3. Waschen Sie in der Zwischenzeit 150 Gramm frische Himbeeren und entfernen Sie alle nicht essbaren Pflanzenteile. Sollten Sie keine frischen Himbeeren vorrätig haben, können Sie natürlich auch tiefgekühlte Himbeeren verwenden.
  4. Geben Sie die Früchte nun in ein kleines Gefäß, zum Beispiel in einen Rührbecher.
  5. Pürieren Sie die Himbeeren gründlich mit einem Pürierstab. Sollten noch Reste von Himbeerkörnern im Himbeermus zu spüren sein, können Sie die pürierten Himbeeren zusätzlich durch ein feinmaschiges Sieb streichen.
  6. Geben Sie nun - je nach Geschmack - einen Esslöffel Himbeerlikör zur warmen, geschmolzenen Schokolade in den Kochtopf. Rühren Sie den Himbeerlikör gründlich unter die Schokoladen-Masse.
  7. Fügen Sie außerdem die pürierten Himbeeren hinzu und vermengen Sie alle Zutaten zu einer gleichmäßigen Füllmasse.
  8. Lassen Sie die Füllmasse etwas abkühlen. Sie sollte so warm sein, dass Sie sich problemlos verarbeiten lässt, jedoch nicht den Schokoladen-Rohling zum Schmelzen bringt.
  9. Füllen Sie die Himbeer-Füllmasse dann in eine Spritztüte und befüllen Sie damit Pralinen-Rohlinge aus Schokolade. Diese Rohlinge sind in verschiedenen Schokoladensorten und in verschiedenen Formen erhältlich.

Lassen Sie sich Ihre selbst gemachten Süßigkeiten schmecken!

Teilen: