Alle Kategorien
Suche

Praktikumsbericht Grundschule - worauf Sie beim Schreiben achten sollten

Machen Sie gerade im Rahmen Ihrer Schulausbildung oder als Vorbereitung auf ein Studium ein Praktikum in einer Grundschule? Neben einem Praktikumszeugnis wird von Ihnen normalerweise auch ein Praktikumsbericht erwartet. Doch wie kann ein solcher Bericht im Rahmen eines Grundschulpraktikums aussehen? Welche Schwerpunkte können Sie setzen? Das erfahren Sie hier.

Lernen in der Grundschule - ein Praktikumsbericht
Lernen in der Grundschule - ein Praktikumsbericht

Vor Ihnen liegt ein Praktikum in einer Grundschule. Über Ihre Zeit in Ihrer Praktikumsstelle sollen Sie hinterher einen Bericht verfassen und können dabei die Schwerpunkte frei wählen. Aber worauf sollten Sie unbedingt achten und wie können Sie Ihren Praktikumsbericht strukturieren?

Praktikumsbericht Grundschule - welche Schwerpunkte Sie setzen können

  • In einer Grundschule werden Kinder von der 1. bis zur 4.Klasse unterrichtet. In diesen vier Grundschuljahren sollen die Kinder die Grundlagen im Lesen, Schreiben und Rechnen erlernen. Daneben erhalten die Kinder in verschiedenen Nebenfächern wie Musik, textilem Gestalten, Sport und Religion Unterricht
  • In welcher Klassenstufe leisten Sie Ihr Praktikum ab? Beschreiben Sie die Altersstufe in der Sie Ihr Praktikum ableisten. Welchen Leistungsstand haben die Kinder? Existieren zwischen den Kindern große Leistungsunterschiede?
  • In der Grundschule hat der einzelne Klassenlehrer im Gegensatz zur weiterführenden Schule mehr Möglichkeiten, seinen Unterricht zu gestalten. Wie wird der Unterricht in Ihrer Praktikumsklasse gestaltet? Beschreiben Sie in Ihrem Praktikumsbericht die Art der Unterrichtsgestaltung.
  • Finden Unterrichtsgespräche statt, Gruppenarbeit, selbstständiges Arbeiten mit Büchern oder anderen Medien, oder bevorzugt der Lehrer mehr den klassischen Frontalunterricht? Wie wirken die einzelnen Unterrichtsformen auf die Kinder, in Bezug auf Lernfreude und  Lernerfolg? Können Sie dabei Unterschiede zwischen den einzelnen Unterrichtsformen feststellen?
  • Der Lehrplan der Grundschule lässt Raum für Projekttage oder Unterrichtsgänge. Viele Grundschullehrer nutzen diese Freiräume und besuchen mit Ihren Klassen verschiedene Museen, öffentliche Einrichtungen oder machen Naturerkundungsgänge mit einem Förster. Werden diese Freiräume auch in Ihrer Praktikumsklasse genutzt? Erzählen Sie in Ihrem Praktikumsbericht von Ihren Erfahrungen.
  • In der Grundschule kommt der Persönlichkeit des Lehrers eine besondere Rolle zu. Für die Kinder ist er nicht nur Lehrender, sondern auch eine wichtige Vertrauensperson. Beschreiben Sie in Ihrem Bericht, wie Sie das Verhältnis des Lehrers zu seinen Schülern erleben. Kennt der Lehrer die Freuden und Sorgen seiner Schüler? Weiß er um die familiären Verhältnisse seiner Schüler und pflegt den Kontakt zu den Elternhäusern? Gerade in der Grundschule suchen Eltern oft noch den intensiven Kontakt  zur Schule. Ist das auch an Ihrer Praktikumsstelle so?
  • In der Grundschule sollen soziale Fähigkeiten in einer großen Gruppe geübt werden, damit sich die Kinder später in anderen sozialen Zusammenhängen zurechtfinden. Wie gehen die Kinder in Ihrer Praktikumsklasse miteinander um? Welcher Umgangston wird gepflegt? Wie versucht der Lehrer, das soziale Gefüge der Klasse zu beeinflussen und zu gestalten?
  • Welche Aufgabe haben Sie selbst übernommen? Hielten Sie sich mehr beobachtend im Hintergrund oder konnten Sie selbstständig mit einzelnen Kindern oder einer kleinen Kindergruppe arbeiten. Erzählen Sie in Ihrem Bericht von Ihren Erfahrungen.

Praktikumsbericht Grundschule - grundsätzliche Überlegungen

  • Grundschulen sind im Gegensatz zu weiterführenden Schulen sogenannte Sprengelschulen. Das bedeutet, dass Kinder aus allen gesellschaftlichen Schichten und mit den verschiedensten familiären Hintergründen in diese Grundschule gehen. 
  • Wie setzt sich die Schülerschaft Ihrer Grundschule und Ihrer Praktikumsklasse zusammen? Liegt die Grundschule in einem Problembezirk, sind viele Migrantenkinder in der Klasse oder mehr Kinder aus Akademikerfamilien?
  • Auch die Größe einer Grundschule entscheidet über das soziale Miteinander innerhalb der Schulgemeinschaft. In einer kleinen Schule, in der jeder jeden kennt, findet man häufig ein familiäreres Klima vor. 
  • Welchen Eindruck haben Sie von Ihrer Praktikumsschule? Schreiben Sie darüber in Ihrem Praktikumsbericht.

Wenn Sie einen Praktikumsbericht schreiben müssen, dann machen Sie sich täglich zu bestimmten Schwerpunkten Notizen. So fällt Ihnen das Schreiben leichter und Ihr Praktikumsbericht über Ihre Zeit an einer Grundschule wird ein voller Erfolg.

Teilen: