Die Erwartungen vor dem Praktikums-Start

  • Bevor Sie ein Praktikum beginnen, werden Sie oftmals gebeten, ein Formular auszufüllen und in diesem zu erklären, über welche Zeitdauer der Besuch stattfindet und wo die genaue Adresse liegt.
  • Ein sehr wichtiger Absatz findet sich unter dem Stichwort "Erwartungen". Hier werden Sie gebeten mitzuteilen, was Sie sich von der Zeit dort erhoffen - nicht immer so einfach, wie es aussieht.
  • Denken Sie zuvor über den Grund Ihrer Bewerbung nach. Warum haben Sie sich dazu entschlossen, dort Ihr Praktikum zu absolvieren? Gehen Sie über zu Ihrem Interesse, das mit der Tätigkeit dort zusammenhängt. So kann es sein, dass Sie bei einem Architektenbüro eingetragen und bereits seit einigen Jahren vom Gebäudebau und der Planung fasziniert sind. In diesem Fall würden Sie sich erhoffen, den Beruf dahinter besser kennenlernen zu können und zu sehen, ob Sie vielleicht einen ähnlichen Job ansteuern wollen.
  • Möglich ist unter "Erwartungen" auch einfaches Interesse anzugeben. Sie haben noch keine Pläne für Ihre berufliche Zukunft und wollen mit eben diesem Praktikum erfahren, ob ein Job in der Medizin, Forschung, Industrie oder dem öffentlichen Verkauf für die Sie interessant ist.

Was ein guter Praktikumsbericht liefern sollte

  • Je nach Ausbildung oder Schule kann man von Ihnen fordern, täglich oder wöchentlich Ihre Erfahrungen zu der Zeit beim Betrieb auf Papier zu bringen. Ein Praktikumsbericht sollte dabei nicht nur die Tätigkeiten beschreiben, sondern auch Ihre Empfindungen. Denn mit diesem Besuch soll nicht nur Ihr Wissen erweitert, sondern auch eine Grundlage für den späteren Job geschaffen werden.
  • Um zu zeigen, dass beides relevant ist, sollten Sie bewusst auf Details eingehen und einzelne Prozesse beschreiben. So könnten Sie den Ablauf eines Vermittlungsgesprächs beim Amt beobachten oder erklären, wie ein Kundenauftrag in einer großen Fabrik für die Metallverarbeitung entgegengenommen und erledigt wird. Dazu ergänzen Sie dann Ihre Eindrücke mit zum Beispiel "Mir gefällt der Kontakt zu Menschen" oder "Das Einstellen und Kontrollieren von Maschinen liegt mir".
  • Neben dem Text wären Bilder, aber auch Infomaterialien zum Unternehmen interessant. Diese zeigen, dass Sie sich mit dem Betrieb beschäftigen und den Praktikumsbericht ernst nehmen.