Dateien des Formats .pptx öffnen

  • Das ältere der beiden Standard-Formate von Microsoft PowerPoint ist .ppt. Es ist die Speicherform aller PowerPoint-Versionen bis zu den Versionen Microsoft PowerPoint 2007 und PowerPoint 2010. Ab dieser Version wurde das Format .pptx eingeführt. Um .pptx öffnen zu können, braucht man demnach die neueren Versionen von PowerPoint.
  • Der Unterschied zwischen den beiden Formaten ist der, dass .ppt ausschließlich für die Nutzung mit Microsoft Programmen, vor allem PowerPoint, vorgesehen ist. Es kann somit nicht oder nicht fehlerfrei von anderen Programmen, wie beispielsweise dem quelloffenen OpenOffice, geöffnet werden. Im Gegensatz dazu entspricht .pptx dem Open XML Standard und kann dadurch auch von anderen Bürosoftware-Paketen, wie zum Beispiel dem genannten Open Office, fehlerfrei geöffnet und bearbeitet werden.

Mit älteren Office Versionen .pptx öffnen

  • Microsoft bietet für dieses bekannte Problem selbst eine Lösung an. Auf der Website des Software-Anbieters kann man ein kostenloses Add-on für die älteren Microsoft Office-Versionen herunterladen, welches es ermöglicht, Dateiendungen mit .pptx öffnen und bearbeiten zu können.
  • Alternativ dazu besteht die Möglichkeit, mit Programmalternativen Dateien von .pptx in .ppt umzuwandeln. Dies ist allerdings nicht so einfach wie die Verwendung des Add-ons von Microsoft. Vor allem bei den Versionen 2000 und 2003 ist dies einfach, da diese Versionen bereits das Verwenden von automatischen Updates erlauben: Sollte diese Funktion aktiviert sein, lädt Office sinnvolle und wichtige Updates automatisch herunter. Dazu gehört auch das Add-on zum Öffnen der neueren Dateiendungen.
  • Mit der Einführung des Open XML Standards wurde nicht nur das .ppt Format überarbeitet, sondern auch andere Formate. So wurde zum Beispiel das .pps Format, das zur sofortigen Anzeige einer Präsentation im Vollbildformat diente, durch .ppsx ersetzt.