Alle Kategorien
Suche

PPTX in PPT konvertieren - so geht's

Seit Microsoft Office 2007 speichert PowerPoint erstellte Präsentationen im neuen Format PPTX. Dieses Format ist jedoch inkompatibel zu älteren Office-Versionen, die noch das PPT-Format nutzen. Deswegen ist es nötig, PPTX-Dateien vor der Nutzung in ältere Officeversionen zu konvertieren, damit sie funktionieren.

Konvertiert funktioniert Ihre Präsentation überall.
Konvertiert funktioniert Ihre Präsentation überall.

Was Sie benötigen:

  • Microsoft PowerPoint 2007 oder höher
  • Internetzugang (optional)

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine PPTX in eine PPT-Datei zu konvertieren. Bei der ersten Methode benötigen Sie auf dem PC Microsoft PowerPoint 2007 oder höher, denn Microsoft hat dem Programm die Möglichkeit gegeben, bereits erstellte und abgespeicherte PPTX-Dateien in das verbreitete PPT-Format zu konvertieren. Haben Sie keinen Zugriff auf die Konvertierung via PowerPoint, so können Sie, sofern Sie über eine Internetverbindung verfügen, einen Internetdienst verwenden, der Dateien im Format PPTX in andere Formate konvertieren kann.

So wandeln Sie eine PPTX mit PowerPoint um

  1. Öffnen Sie PowerPoint 2007 (oder höher) über das Startmenü und laden Sie die zu konvertierende Datei. Alternativ machen Sie einen Doppelklick auf die PPTX-Datei, die sie in PPT konvertieren möchten.
  2. Drücken Sie nun im Menü von PowerPoint auf "Datei" und suchen dort den Eintrag "Speichern unter". Klicken Sie auf diesen Eintrag. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie den Speicherort der Präsentation angeben können.
  3. Unter dem Eingabefeld "Dateiname" befindet sich ein weiteres Datenfeld namens "Dateityp". Klicken Sie auf den Pfeil am rechten Rand. Es öffnet sich ein Menü, in dem Sie das gewünschte Format auswählen können.
  4. Suchen Sie in diesem Feld den Eintrag "PowerPoint 97-2003-Präsentation (*.ppt)". Dieser sollte sich zwei Zeilen unter dem obersten Eintrag der Liste befinden. Klicken Sie auf diesen Eintrag, um ihn auszuwählen. Das Menü wird sich nun schließen und Ihre Auswahl übernehmen.
  5. Mit einem Klick auf "OK" konvertieren Sie die Datei von PPTX in PPT. Optional können Sie vor dem Klicken auf OK noch einen Speicherort für die konvertierte PPT auswählen, ansonsten wird das Standardverzeichnis für die Speicherung der Dateien gewählt, beispielsweise Eigene Dateien bei Windows XP oder Eigene Dokumente bei Windows 7.
  6. Haben Sie Designs oder Features von PowerPoint 2007 benutzt, erscheint eine Warnung, dass eventuell manche Schriftarten oder Effekte nicht vom PPT-Format unterstützt werden. Diese werden dann in Bilder umgewandelt, sodass sie später nicht mehr bearbeitet werden können. Angezeigt werden sie jedoch in den meisten Fällen normal.

So konvertieren Sie ohne PowerPoint ins PPT-Format

Bild 3
  1. Haben Sie keinen Zugriff auf eine aktuelle Version von PowerPoint, so können Sie den Internetdienst Zamzar nutzen. Öffnen Sie die Webseite in ihrem Browser. Der Dienst ist leider bisher nur in Englisch verfügbar.
  2. Klicken Sie bei "Step 1" auf "Durchsuchen". Dies öffnet ein Fenster, in dem Sie die zu konvertierende PPTX auswählen müssen. Haben Sie den richtigen Ordner gefunden, markieren Sie sie und bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf den Button "Öffnen".
  3. Bei "Step 2" suchen Sie nun das Zielformat PPT. Klicken Sie auf "ppt", um ihre Auswahl zu bestätigen.
  4. Nun müssen Sie bei "Step 3" ihre E-Mail-Adresse angeben. Diese ist nötig, da das Konvertieren unter Umständen länger dauern könnte. Sobald das Konvertieren abgeschlossen ist, bekommen Sie an die angegebene E-Mail-Adresse einen Link von Zamzar geschickt, unter dem Sie die PPT-Datei zum Schluss herunterladen können.
  5. Klicken Sie nun bei "Step 4" auf "Convert". In dem erscheinenden Fenster bestätigen Sie den Konvertierungsvorgang. Daraufhin erscheint am Ende der Seite eine Fortschrittsanzeige, die Sie über den Status der Konvertierung informiert. Ist die Anzeige voll, wird Ihnen die E-Mail zugeschickt und Sie können die PPT-Datei herunterladen.
Bild 4
Teilen: