Alle Kategorien
Suche

PowerPoint: Welche Videoformate werden unterstützt? - Wissenswertes zum Einbinden von Videos

PowerPoint: Welche Videoformate werden unterstützt? - Wissenswertes zum Einbinden von Videos1:09
Video von Benjamin Elting1:09

Bei Microsoft PowerPoint haben Sie die Möglichkeit, Videos einzufügen und diese während der Wiedergabe Ihrer Präsentation abspielen zu lassen. Allerdings werden nicht alle Videoformate unterstützt, sodass Sie diese gegebenenfalls umwandeln müssen.

Unterstützte Videoformate bei PowerPoint

Wenn Sie für eine PowerPoint-Präsentation gerne ein Video auf einer Folie abspielen lassen möchten, können Sie im Prinzip fast jedes gängige Videoformat verwenden.

  • PowerPoint unterstützt dabei auf jeden Fall alle die Videoformate, die auch der Windows Media Player abspielen kann, also unter anderem AVI, MPEG, WMV und DVR-MS. Die derzeit aktuelle PowerPoint-Version 2010 kann zudem das QuickTime-Format (MOV) und Flash-Videos wiedergeben.
  • Am einfachsten können Sie die unterstützten Videoformate herausfinden, indem Sie bei der Auswahl eines Videos (siehe folgende Anleitung) in die Liste klicken, die Ihnen rechts neben "Dateityp" angezeigt wird. Meist ist dabei "Alle Dateien" voreingestellt, wobei Sie dann darunter die einzelnen Videoformate ansehen und die Anzeige Ihrer Dateien jeweils auf diese begrenzen können.
  • Falls Ihr gewünschtes Video nicht unterstützt werden sollte, könnten Sie dieses auch vor dem Einbinden erst noch umwandeln, wofür Sie zum Beispiel das kostenlose Programm "Any Video Converter" verwenden können.

Videos unter PowerPoint einbinden

Um Videos auf einer Folie einzufügen, genügen in der Regel nur wenige Klicks:

  1. Dafür müssen Sie als Erstes PowerPoint starten und die gewünschte Präsentation öffnen.
  2. Gehen Sie dann zu der Folie, auf der Sie Ihr Video einbinden möchten.
  3. Klicken Sie nun im Menübereich auf den Punkt "Einfügen".
  4. Ab PowerPoint 2007 müssen Sie jetzt im rechten Bereich auf die Schaltfläche "Video" und dann auf die Option "Video aus Datei" klicken. Bei PowerPoint 2003 müssen Sie stattdessen im Kontextmenü etwa in der Mitte unter "Film und Sound" auf die zweite Option "Film aus Datei" klicken.
  5. Nun müssen Sie die gewünschte Videodatei auswählen. Sie können noch im rechten unteren Bereich die Anzeige der Dateien einschränken, also nur die Dateien anzeigen lassen, die einem bestimmten Videoformat entsprechen. Markieren Sie nun also die Videodatei und importieren Sie diese entweder mit einem Doppelklick oder über den Button "Einfügen".
  6. Nun könnten Sie optional noch die Größe des Videos ändern, indem Sie dafür auf einen der kleinen Kreise klicken, die Sie an den Enden des Videos finden, und diese dann nach innen oder außen ziehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos