Was Sie benötigen:
  • Einlieferungsbeleg
  • Internetzugang

Den Einlieferungsbeleg zur Postverfolgung erhalten

  1. Verpacken Sie das Paket, das Sie verschicken möchten, gut.
  2. Füllen Sie dann online oder manuell den Paketaufkleber aus. Dort müssen Sie sowohl Ihren Absender als auch den Empfänger eintragen.
  3. Geben Sie das Paket bei einer DHL-Station ab. Dies kann Ihre Hauptpost, aber auch ein kleinerer Standort sein.
  4. Lassen Sie sich Ihren Einlieferungsbeleg geben.
  5. Auf diesem finden Sie den Sendungs-Identcode, den Sie zur Postverfolgung benötigen.

Wollen Sie Postverfolgung durchführen bei einem Paket, das Sie bekommen, können Sie dies nur, wenn Ihnen der Versender den Sendungs-Identcode mitgeteilt oder per E-Mail zugesandt hat.

Sendungsverfolgung im Internet durchführen

  1. Zur Postverfolgung bei DHL gehen Sie in Ihrem Browser auf die Internetseite von DHL.
  2. Dort sehen Sie im linken mittleren Bereich ein leeres Feld, über dem fett "Sendungsverfolgung" steht. Darunter steht etwas kleiner "Sendungsnummer(n)".
  3. Klicken Sie einmal in das leere Feld. Das Feld ist nun gelb geworden, und Sie sehen den Cursor darin stehen.
  4. Geben Sie hier Ihren Sendungs-Identcode vollständig ein. Punkte oder Leerzeichen brauchen Sie nicht mit einzugeben.
  5. Klicken Sie dann auf den roten Button "Jetzt suchen". Es öffnet sich ein weiteres Fenster mit Ihrem Suchergebnis.
  6. Hier können Sie genau sehen, wo sich Ihr Paket gerade befindet. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich oder jemand anderem eine Statusbenachrichtigung zu diesem Paket zukommen zu lassen. Das bedeutet, wann immer etwas mit Ihrem Paket passiert, werden Sie benachrichtigt.
  7. Klicken Sie dazu auf "Statusbenachrichtigung" und füllen Sie das sich öffnende Formular aus. Nun sind Sie bei Ihrer Postverfolgung immer auf dem neuesten Stand.