Alle Kategorien
Suche

Postfachadresse - Hilfreiches

Ein Postfach hat für Sie den Vorteil, dass Ihre Post anonym zugestellt wird und Sie individuell Ihre Post abholen können. Auch für die Urlaubszeit ist ein Postfach praktisch und sicherer als ein voller Briefkasten. Beantragen Sie deshalb eine Postfachadresse.

Ein Postfach ist eine gute Alternative
Ein Postfach ist eine gute Alternative

Was Sie benötigen:

  • ein wenig Zeit
  • 15,- Euro

So erhalten Sie Ihre Postfachadresse

  1. Sie können sich vorab über die Telefon-Nr.  01805 / 5555 der Deutschen Post erkundigen, ob es ein freies Postfach in Ihrer Umgebung gibt.
  2. Nach eingehender telefonischer Beratung erhalten Sie in ein bis zwei Tagen ein Bestätigungsschreiben der Post.
  3. Dem Schreiben können Sie eine Service-Mappe sowie einen Zahlschein entnehmen.
  4. Für Ihre Postfachadresse müssen Sie einen einmaliger Betrag von 15,00 Euro entrichten. Miete müssen Sie für das Postfach nicht bezahlen.
  5. Ist Ihre Einzahlung bei der Post gutgeschrieben, werden Ihnen die Schlüssel sowie die Postfachnummer zugesandt.
  6. In der Regel erhalten Sie 2 Schlüssel. Sollten Sie mehrere benötigen, können Sie diese für 7 Euro pro Schlüssel bestellen.
  7. Nun können Sie Ihre Postfachadresse nutzen. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Postfach nicht überquillt und leeren es mindestens einmal in der Woche.

Postfachadresse direkt beim Postamt beantragen

  1. Gehen Sie direkt zum nächstgelegenen Postamt und fragen nach, ob Sie eine Postfachadresse haben können.
  2. Halten Sie Ihre Bankdaten bereit, damit die Gebühr von Ihrem Konto abgebucht werden kann.
  3. Weitere Unterlagen benötigen Sie hierfür nicht.
  4. Sie müssen nur noch die Verpflichtungserklärung unterschreiben, dass Sie Ihr Postfach regelmäßig leeren und nicht überquellen lassen.
  5. Danach werden Ihnen direkt die Schlüssel für das Postfach ausgehändigt.

Was Sie sonst noch wissen sollten

  1. Beachten Sie bitte, dass Briefe mit dem Vermerk "Eigenhändig" nicht in das Postfach gelegt werden.
  2. Möchten Sie Ihre Postfachadresse wieder kündigen, besteht eine Kündigungsfrist von 3 Wochen zum Ende jeden Kalendermonats.
  3. Sollten versehentlich falsche Briefe in Ihrem Postfach gelandet sein, werfen Sie diese ins Rückgabefach ein.
Teilen: