Alle Kategorien
Suche

Postbank - ein zweites Bankkonto eröffnen

Sie können jederzeit ein zweites Bankkonto bei der Postbank eröffnen. Unter gewissen Umständen kann dies sogar kostenlos sein.

Zweites Bankkonto bei der Postbank eröffnen
Zweites Bankkonto bei der Postbank eröffnen © Ralf_Luczyk__www.hinein.eu / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Personalausweis

Falls Sie ein zweites Bankkonto benötigen, können Sie dies natürlich auch bei der Postbank eröffnen. Der Vorteil liegt eindeutig darin, dass die Postbank im gesamten Bundesgebiet zahlreiche Filialen betreibt. Die Kontoeröffnung ist denkbar einfach.

Bei der Postbank ein Bankkonto eröffnen

  1. Sie können ganz einfach Ihr zweites Bankkonto bei der Postbank eröffnen, indem Sie eine entsprechende Filiale in Ihrer Nähe aufsuchen.
  2. Dort erläutern Sie dem Angestellten dann, dass Sie ein Konto eröffnen möchten. Daraufhin wird Ihnen ein Antragsformular ausgehändigt, das Sie gewissenhaft ausfüllen müssen.
  3. Sie müssen natürlich auch Ihren Personalausweis vorlegen, um Ihre Identität zu bestätigen.
  4. Nach der Überprüfung Ihrer Daten wird Ihr zweites Konto dann bei der Postbank angelegt.
  5. Sehr viel einfacher ist es aber, ein Bankkonto bei der Postbank online zu eröffnen. Dazu gehen Sie auf die Internetseite der Postbank und klicken dann auf den Button mit der Aufschrift „Online abschließen“.
  6. Es öffnet sich eine neue Seite, auf der Sie zunächst das gewünschte Konto wählen und anschließend Ihre persönlichen Daten in ein Onlineformular eintragen müssen.
  7. Zum Schluss erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer Daten. Dieses Formular drucken Sie aus, unterschreiben es und schicken es dann zur Postbank.

Kosten für ein zweites Konto

  • Falls es sich bei Ihrem zweiten Konto bei der Postbank nicht um ein Gehaltskonto handelt, fallen in der Regel Kontoführungsgebühren in Höhe von etwa 5 Euro pro Monat an.
  • Diese Gebühren werden aber nur dann fällig, wenn pro Monat regelmäßig weniger als 1000 Euro auf das Bankkonto eingehen.
  • Des Weiteren fallen Gebühren an, wenn Sie eine der angebotenen Kreditkarten benutzen möchten. Sie werden aber ausführlich über alle anfallenden Gebühren informiert.

In vielen Fällen lohnt es sich, ein zweites Bankkonto bei der Postbank zu eröffnen. Das gilt insbesondere dann, wenn Sie mehrere Einnahmequellen haben.

Teilen: