Alle Kategorien
Suche

Portal 2 - LAN einrichten

Das Puzzlespiel Portal 2 erfreut sich wegen seiner kooperativ spielbaren Kampagne im Internet großer Beliebtheit. Jedoch schauen Spieler, die ohne Internet im LAN spielen wollen, in die Röhre. Aber es lässt sich leicht ein LAN-Modus für Portal 2 freischalten.

Gemeinsam spielen ohne Internet.
Gemeinsam spielen ohne Internet.

Wenn man Portal 2 zusammen mit einem Freund in der kooperativen Kampagne spielen möchte, ist dies über das Menü von Portal 2 nur über das Internet möglich. Hat man folglich keine Verbindung zum Internet, ist kein gemeinsames Spielen möglich, ein LAN-Modus wird nicht offiziell von Portal 2 unterstützt. Mithilfe der Entwicklerkonsole ist es trotzdem möglich, gemeinsam im LAN zu spielen, dazu ist nur ein wenig mehr Aufwand zu betreiben.

So spielen Sie Portal 2 im LAN-Modus

  1. Es wird vorausgesetzt, dass zwei PCs via LAN miteinander verbunden sind und diese LAN-Verbindung auch funktioniert. Einer der PCs wird als Server eingesetzt. Optimalerweise ist es der leistungsstärkere von beiden PCs, da dieser PC später sowohl einen Spieler, als auch den Netzwerkcode von Portal 2 berechnen muss.
  2. Nun gilt es, die IP-Adresse des Server-PCs herauszufinden. Dies können Sie tun, indem Sie die Eingabeaufforderung CMD.exe über Start > Ausführen starten. In dem nun erscheinenden, schwarzen Fenster geben sie den Befehl "ipconfig /all" ein (ohne Anführungszeichen). Es werden nun die IPs aller installierten und aktivierten Netzwerkadapter angezeigt. Suchen Sie nach Ihrem Standard-Netzwerkadapter. Sie erkennen ihn normalerweise an dem Namen "LAN-Verbindung", soweit Sie unter Windows nichts anderes eingestellt haben. Notieren Sie sich die IP-Adresse (bei Windows Vista/7 wird sie auch "IPv4-Adresse genannt") und beginnt meist mit den Ziffern 192.168.xxx.xxx.
  3. Folgender Schritt ist für beide PCs gleich: Starten Sie nun Portal 2. Im Hauptmenü klicken Sie auf "Optionen", dann auf "Tastaturoptionen". In diesem Menü finden Sie den Eintrag "Entwicklerkonsole erlauben". Aktivieren Sie die Entwicklerkonsole, indem Sie den entsprechenden Eintrag auf "Ja" ändern. Standardmäßig befindet sich die Entwicklerkonsole jedoch auf einer Taste, die bei einem deutschen Tastaturlayout nicht direkt verfügbar ist. Deswegen muss die Tastaturbelegung der Entwicklerkonsole im gleichen Menü auf eine andere Taste gelegt werden, am besten auf F12, damit die Konsole nicht versehentlich aktiviert wird. Ist dies geschehen, gehen Sie mit beiden PCs wieder in das Hauptmenü von Portal 2.
  4. Nun sind Sie bereit, den LAN-Modus von Portal 2 zu aktivieren. Zuerst ist der PC an der Reihe, der nicht den Server darstellen wird. Öffnen Sie die Entwicklerkonsole und tippen Sie folgenden Befehl (ohne Anführungszeichen) ein: "connect IP". Das Wort IP hinter dem connect-Befehl muss durch die vorher notierte IP-Adresse des Server-PCs ersetzt werden.
  5. Erst jetzt gibt der Server-PC einen entsprechenden Befehl in die Entwicklerkonsole ein. Der Befehl lautet "map mp_coop_lobby", der wieder ohne Anführungszeichen eingegeben werden muss. Daraufhin startet Portal 2 den Server und der Mitspieler kann via LAN mitspielen. Es lassen sich auch andere Karten als Startpunkt auswählen, dazu muss man nur den Namen der entsprechenden Karte herausfinden. Eine Liste aller kooperativen Karten von Portal 2 finden Sie hier.
Teilen: