Alle Kategorien
Suche

POP3-Fehler beheben - so gehen Sie vor

Nutzen Sie ein E-Mail-Programm, das Server kontaktiert und hier die einzelnen Nachrichten abholt, werden Sie wissen, dass es sich bei der Übertragungsart oftmals um POP3 handelt. Ärgerlich ist nur zu sehen, dass die Kommunikation manchmal nicht fehlerfrei läuft. Ist das bei Ihnen der Fall, sollten Sie einige Faktoren untersuchen.

Virtuell wieder Nachrichten empfangen.
Virtuell wieder Nachrichten empfangen.

Wo POP3 Probleme haben kann

  • Der Übertragungsstandard POP3 kann genutzt werden, um Nachrichten einfach auf mehrere E-Mail-Clients zu übertragen. Benötigt werden hierfür Identifikationsdaten, die dafür sorgen, dass die korrekten Nachrichten bei Ihnen ankommen.
  • Diesen Bereich sollten Sie bei der Suche nach dem eigentlichen Problem unter die Lupe nehmen. Hierfür wechseln Sie in die Einstellungen Ihres E-Mail-Programms und sehen sich dort die eingetragenen Login-Daten an. Kann es sein, dass sich diese innerhalb der letzten Tage geändert haben? Melden Sie sich zu Ihrem Account per Browser ein und überprüfen Sie so, ob die Kennwörter und Benutzernamen weiterhin korrekt sind.
  • Überprüfen Sie natürlich auch die Internetverbindung Ihres Computers. Hierfür reicht es in der Regel, wenn Sie eine Webseite öffnen. Doch kommt es manchmal vor, dass hier Daten übertragen werden, obwohl eine Sperre im E-Mail-Programm das verhindert. Versuchen Sie den Client neu zu installieren und so vielleicht fehlerhafte Einstellungen loszuwerden.

Fehler durch den Anbieter klären

  • Es kann vorkommen, dass nicht Sie für den Fehler verantwortlich sind, sondern vielmehr die Entwickler der beiden Leistungen, die Sie in Anspruch nehmen. Hierzu gehört auf der einen Seite der E-Mail-Provider, auf der anderen Seite der Programmierer des E-Mail-Programms.
  • Haben Sie kürzlich ein Update für die Anwendung zum Empfang von POP3 installiert, so kann die Problematik hier ihren Ursprung haben. Überprüfen Sie dies, indem Sie im Web nach einer älteren Version Ausschau halten und diese installieren. Machen Sie das jedoch erst, wenn Sie die Anwendung zum Test neu eingerichtet haben.
  • Sie können auch die Entwickler der Plattform kontaktieren und dort nach eventuellen Zwischenfällen fragen. Werden derzeit Updates durchgeführt oder ähnliche technische Änderungen geplant, so kann der Fehler daher kommen.
Teilen: