Alle Kategorien
Suche

Polygame Beziehung - so funktioniert die offene Liebe

Viele Paare trennen sich heutzutage schon nach kurzer Zeit, da ihnen oft beim Partner etwas fehlt. Deshalb stellen sich immer mehr Menschen die Frage, ob eine offene Partnerschaft dieses Problem nicht lösen könnte. Um jedoch eine harmonische polygame Beziehung zu führen, müssen Sie vorher einige Regeln festlegen.

Polygame Beziehungen funktionieren nur mit Vertrauen.
Polygame Beziehungen funktionieren nur mit Vertrauen.

Was Sie benötigen:

  • Respekt
  • Vertrauen
  • Ehrlichkeit
  • Offenheit

Informationen zur polygamen Partnerschaft

  • Die Polygamie ist eine Mehrfachehe, in der meistens der männliche Partner noch weitere Frauen hat. In Deutschland ist jedoch diese Art von Partnerschaft verboten, das heißt, Sie können nur eine Ehe führen und nicht mehrere Partner heiraten.
  • Natürlich ist es trotzdem möglich in Deutschland in einer polygamen Beziehung zu leben, wenn Sie dies ohne einen Ehevertrag ausüben.
  • Im weiteren Sinne kann man die Polygamie mittlerweile auch als offene Partnerschaft bezeichnen, in der nicht nur der männliche Teil andere Partner hat, sondern auch die Frau sich weitere Personen suchen kann.
  • Der Gedanke an eine offene Partnerschaft reizt vor allem Männer, die davon träumen, mit anderen Frauen Geschlechtsverkehr zu haben und trotzdem eine feste Beziehung zu führen. Sie müssen dabei weder auf Liebe noch auf abenteuerlichen Sex verzichten, haben das Vertrauen zu einem festen Partner aber gleichzeitig auch Ihre Freiheiten und können sexuelle Bedürfnisse mit anderen Menschen ausleben.

Spielregeln bei einer offenen Beziehung

  • Damit eine polygame Partnerschaft klappt, ist es zuerst einmal sehr wichtig, dass Sie dies ausführlich mit Ihrem Partner besprechen und bestimmte Spielregeln festlegen, sodass keine Eifersucht entstehen kann. Sie müssen sich außerdem sicher sein, dass Ihr Partner diese Art von Zusammenleben ebenso gern möchte wie Sie.
  • Klären Sie mit Ihrem Partner ab, wie Sie bei dem Geschlechtsverkehr verhüten werden. Zudem sollten Sie klären wann und wie oft jeder von Ihnen einen anderen Gefährten treffen darf.
  • Sprechen Sie außerdem darüber, wie oft Sie sich mit einer bestimmten Person treffen dürfen. Ist nur eine One-Night-Stand erlaubt, oder wird auch mehr Kontakt zugelassen. Bei einem offenen Verhältnis ist es ganz wichtig, dass Sie Ihrem Freund vertrauen können und nicht eifersüchtig auf weitere Bekanntschaften sind.
  • Ein weiterer Punkt ist der Ort des Treffens. Ist es okay, wenn Sie die neue Bekanntschaft mit in die eigene Wohnung bringen, oder treffen Sie sich nur außerhalb der eigenen 4 Wände.
  • Unbedingt klären sollten Sie zudem, ob Sie sich von den Treffen mit anderen Leuten erzählen möchten. Soll dies ein Tabuthema in Ihrer Beziehung bleiben oder möchten Sie sich von den Abenteuern berichten?
  • Um eine offene Partnerschaft dauerhaft aufrechtzuerhalten, sollten Sie unbedingt ehrlich zueinander sein, gegenseitigen Respekt voreinander hegen und sofort miteinander reden, falls ein Partner etwas nicht duldet.
Teilen: