Alle Kategorien
Suche

Polycarbonat kleben - so funktioniert's

Polycarbonat ist ein vielseitiger Kunststoff und lässt sich aus unserem Alltag kaum mehr wegdenken. So eignet sich dieses Material unter anderem zur Herstellung von Scheiben und Gläsern, aber auch Gehäuseteile von Elektrogeräten oder Datenträger wie CDs und DVDs bestehen aus dem widerstandsfähigen Kunststoff. Wie Sie Teile aus Polycarbonat kleben können, erklärt Ihnen diese Anleitung.

So kleben Sie CDs aus Polycarbonat.
So kleben Sie CDs aus Polycarbonat.

Das Kleben von Polycarbonat erfordert zunächst eine kurze Vorbereitung der Klebeflächen. Anschließend werden die Teile aus Polycarbonat mit Hilfe eines speziellen Lösungsmittels verbunden. Beachten Sie in jedem Fall die Sicherheitshinweise beim Umgang mit dem Lösungsmittel.

Vorbereiten des Klebens

Alle Teile bzw. die Kontaktflächen müssen vor dem Kleben vollständig von Schmutz befreit werden.

  1. Waschen Sie dazu die Klebeflächen mit warmem Wasser unter Zugabe von etwas Seife ab und lassen Sie die Oberflächen anschließend vollkommen trocknen.
  2. Prüfen Sie vor dem Kleben auch die Passgenauigkeit der beiden Kontaktflächen. Gegebenenfalls muss noch nachgearbeitet werden, bis die beiden Teile gut zusammenpassen. 
  3. Beachten Sie, dass durch das Kleben von Polycarbonat Lösemitteldämpfe entweichen. Sorgen Sie daher für eine gute Belüftung des Arbeitsbereichs und beachten Sie die allgemeinen Sicherheitshinweise.

Teile aus Polycarbonat verbinden

  1. Das Verkleben von Polycarbonat geschieht in der Regel durch das Verwenden eines Lösungsmittels. So eignen sich beispielsweise Dichlormethan und Dichlorethan zum Kleben von Polycarbonat.
  2. Zum Verkleben müssen zunächst die Kontaktflächen mit dem Lösungsmittel bestrichen werden.
  3. Nachdem das Lösungsmittel die Oberflächen einige wenige Sekunden angelöst hat, müssen die Klebeflächen mit etwas Druck zusammengepresst werden.
  4. Alternativ dazu können Sie auch spezielle Klebelacke oder Reaktionsklebstoffe verwenden. Deren Verarbeitung erfolgt ähnlich wie die Verklebung mit Hilfe von Lösungsmitteln.

Lassen Sie die Klebestelle nach dem Zusammenpressen noch etwas aushärten. Anschließend können Sie das zusammengeklebte Teil wieder verwenden.

Teilen: