Alle Kategorien
Suche

Polsterreiniger selber herstellen

Die Frage, ob man einen Polsterreiniger selber herstellen kann, stellt sich meistens dann, wenn ein Fleck aus einem Möbelpolster schnell entfernt werden soll und kein professioneller Polsterreiniger zu Hand ist. Es ist kein Problem, so einen Reiniger selber zu machen.

Polstermöbel kann man auch ohne speziellen Polsterreiniger säubern.
Polstermöbel kann man auch ohne speziellen Polsterreiniger säubern.

Was Sie benötigen:

  • Feinwaschmittel
  • Gallseife
  • Plastikspachtel oder Löffel

So reinigen Sie mit Polsterreiniger richtig

Polsterreiniger dürfen keine Bleichmittel enthalten und sollen den Stoff nicht durchfeuchten. Zur Not tun es Hausmittel auch. Alles, was nicht ätzt oder bleicht, ist als Polsterreiniger geeignet, zur Not auch Shampoo für die Haare oder Spülmittel. Die Technik der Anwendung ist wichtiger:

  1. Verhindern Sie, dass der Schmutz in das Polster eindringt. Saugen Sie Flüssigkeiten sofort mit einer Küchenrolle auf. Setzen Sie einen Spachtel im spitzen Winkel auf das Polster und schieben ihn mit sanftem Druck über den Fleck. Entfernen Sie auf diese Weise so viel Schmutz wie möglich. Wenn Sie keinen Spachtel zur Hand haben, können Sie auch einen Löffel verwenden.
  2. Schlagen Sie eine Mischung aus Feinwaschmittel, Gallseife und Wasser (ungefähr im gleichen Verhältnis) zu einem festen Schaum auf. Geben Sie diesen Schaum auf den Fleck und reiben ihn mit einer sauberen Bürste ein. Anschließen entfernen Sie den Schaum mit einem Spachtel oder Löffel wie beschrieben.
  3. Wiederholen Sie Punkt 2, bis der Fleck entfernt ist.
  4. Mit diesem Reiniger können Sie auch das gesamte Polster säubern. Dies sollten Sie immer tun, wenn der Fleck auf Möbeln entstanden ist, die schon älter waren. Denn eine gesäuberte Stelle im ansonsten angestaubten Polster sieht hässlich aus.

Denken Sie daran: Alle Reinigungsmittel, die keine Bleiche enthalten, sind im Prinzip als Polsterreiniger geeignet. Wichtig ist bei jedem Polsterreiniger, dass dieser restlos entfernt wird. Das erreichen Sie nur über das Abziehen mit einem harten Gegenstand.

Teilen: