Alle Kategorien
Suche

Polizei-Ausbildung: "Wohnung wird gestellt?" - Wissenswertes zur Unterkunft während der Ausbildung

Wer eine Polizeiausbildung beginnt, wird dies außerhalb seines bisherigen Wohnortes tun und benötigt daher eine Wohnung. Diese wird innerhalb der Ausbildungsstätte gestellt.

So wohnen Sie während der Polizeiausbildung
So wohnen Sie während der Polizeiausbildung

Die Wohnung während der Polizei-Ausbildung

Ähnlich wie bei der Bundeswehr müssen Polizeianwärter ihre Ausbildung meistens fernab ihrer Wohnung verbringen. Laut Vertrag wird für diese Zeit eine Wohnung von der Polizei gestellt. Hier handelt es sich allerdings nicht um ein schönes Appartement mit schöner Aussicht, sondern um eine Kasernenunterkunft innerhalb der Ausbildungsstätte. Diese wird zum Teil auch zu zweit bewohnt.

  • Diese Wohnung besteht aus etwa 10 bis 15 Quadratmetern und verfügt über ein Waschbecken, einen Spind pro Person und ein Bett.
  • Die Duschen liegen außerhalb der Wohnung auf dem Flur und werden gemeinschaftlich genutzt.
  • Ebenso wie bei der Bundeswehr muss die Wohnung während der Polizei-Ausbildung regelmäßig gereinigt werden, was von den Ausbildern überwacht wird.

Weitere Pflichten und Kosten für eine Wohnung während der Polizei-Ausbildung

  • Die Wohnung ist nicht kostenfrei, sondern wird über eine Pauschale vom Bruttoeinkommen abgerechnet. Diese Pauschale liegt in der Regel bei 85 bis 100 Euro und richtet sich nach Quadratmetern und nach Art der Unterkunft. Dies kann eine Einzel oder eine Gemeinschaftsunterkunft sein.
  • Natürlich kann auch auf diese Wohnung verzichtet werden. Wer eine Wohnung außerhalb der Ausbildungsstätte nehmen möchte, der kann einen Antrag auf Befreiung von der Unterkunft stellen. In diesem Fall wird der Betrag auf das Gehalt während der Polizei-Ausbildung aufgerechnet.
  • Auch für eine Unterkunft innerhalb einer staatlichen Ausbildungsstätte, muss ein Zweitwohnsitz gemeldet werden. Dies kann beim dortigen Einwohnermeldeamt erledigt werden. Allerdings sind Sie in diesen Fällen von der Zweitwohnsitzsteuer befreit.
Teilen: