Alle Kategorien
Suche

Plötzlich Sommersprossen - was tun?

Sommersprossen sind häufig bei rothaarigen und sehr hellhäutigen Menschen zu finden. Kommen diese plötzlich, ist das nicht schlimm.

Sommersprossen können ein liebenswertes Schönheitsmerkmal sein.
Sommersprossen können ein liebenswertes Schönheitsmerkmal sein.

Was Sie benötigen:

  • Sonnencreme

Pippi Langstrumpf hatte Sie und auch viele andere unserer Helden der Kindheit – Sommersprossen. In der Regel findet man sie bei Menschen mit sehr heller Haut, die meist rote oder hellblonde Haare haben. Bei manchen Menschen kommen sie aber auch ganz plötzlich.

Plötzlich sind Sie da – so schützen Sie sich

  • Haben Sie eine sehr helle Haut, die nur selten braun wird, sollten Sie sich grundsätzlich mit einer Sonnencreme schützen.
  • Denken Sie auch im Winter daran, für Ihr Gesicht eine Gesichtspflege mit Lichtschutzfaktor zu verwenden, selbst durch einen wolkenbedeckten Himmel, können immer noch genügend UV-Strahlen auf die Haut kommen.
  • Sommersprossen entstehen durch eine Pigmentablagerung in der Haut. Sie können an nahezu jeder Körperstelle auftreten, bevorzugt aber an denen, die viel der Sonne ausgesetzt sind, also dem Gesicht.

So bekommen Sie Sommersprossen weg

  • In der Regel sind Sommersprossen im Sommer ausgeprägter und werden im Winter etwas heller. 
  • Sie können diese sehr gut mit Camouflage abdecken. Achten Sie aber darauf, dass die Camouflage Ihrem Hautton entspricht.
  • Hautärzte können die Sommersprossen auch weg lasern. Das ist aber, je nach Stärke der Pigmentierung und Menge, eine etwas längere Prozedur, die Sie selber bezahlen müssen und die auch etwas schmerzhaft sein kann.
  • Es gibt in Apotheken diverse Cremes, die ein Aufhellen der Sommersprossen versprechen. Leider sind diese oftmals sehr teuer und hellen wirklich nur auf, ganz gehen die Sommersprossen damit nicht weg.

Damit Sie nicht plötzlich Sommersprossen bekommen, sollten Sie sich immer gut mit einem Lichtschutzfaktor schützen und die pralle Sonne meiden. Haben Sie ohnehin dunklere Haut und werden Sie schnell braun, sind Sie nicht so gefährdet wie ein hellhäutiger Mensch. 

Teilen: