Alle Kategorien
Suche

Plexiglas: Kratzer entfernen - so gehen Sie vor

Plexiglas ist aus unserer modernen Zeit nicht mehr wegzudenken. Ob als schützendes Gehäuse, oder sogar als Uhrglas an Ihrem Handgelenk, Plexiglas finden Sie überall um sich herum. Da Plexiglasoberflächen nicht besonders hart sind, kommt es gelegentlich zu Kratzern. Wie Sie aus Plexiglas Kratzer entfernen, erfahren Sie hier.

Plexiglas, der durchsichtige Schutz.
Plexiglas, der durchsichtige Schutz.

Was Sie benötigen:

  • geeignete Politurpaste
  • Microschleifpapier
  • Polierschwämme, Polierpads oder Poliertücher
  • Schwabbelscheibe

Möglichkeiten, die Schlieren auf Plexiglas loszuwerden

  • Zuerst sollten Sie einschätzen, ob Sie das Problem selbst angehen wollen, oder sich Hilfe suchen. Es lohnt sich zum Beispiel nicht, eine teure Politurpaste für Uhrengläser zu kaufen, wenn Ihnen ein Uhrmacher den Kratzer vom Uhrenglas schnell und sicher entfernen kann. Zumal sich die Entfernung von Kratzern nicht auf Mineralgläser anwenden lässt!
  • Um selbst aus Plexiglas Kratzer entfernen zu können, brauchen Sie geeignete Politurpasten. Dazu kommen feinstes Schleifpapier, Polierschwämme, Polierpads oder Poliertücher.
  • Sollten Sie einen Poliermotor Ihr Eigen nennen, können Sie das Entfernen der Kratzer auch mit einer Schwabbelscheibe vornehmen.

Kratzer entfernen - so kann es gelingen

  1. Reinigen Sie die verkratzte Oberfläche zu Beginn unbedingt von jeglichem Schmutz. Achten Sie dabei darauf, ob zum Beispiel bei einer Uhr, die Wasserfestigkeit gegeben ist.
  2. Ein Nassschleifen, als Vorbehandlung zur eigentlichen Politur, empfiehlt sich nur bei tiefen Kratzern. Verwenden Sie dafür nur Nassschleifpapier mit einer Körnung ab 1200 oder höher. Ist die Körnung geringer, richtet das Vorschleifen mehr Schaden als Nutzen an.
  3. Nach dem Vorschleifen müssen Sie die Oberfläche wieder gründlich säubern.
  4. Geben Sie nun die Polierpaste auf die Plexiglasoberfläche.
  5. Verteilen Sie die Paste mit dem Polierschwamm oder Polierpad gleichmäßig auf der Oberfläche. Durch gleichmäßiges Verreiben der Polierpaste werden feine Kratzer aus der Plexiglasoberfläche entfernt. Sie brauchen dabei Geduld. Diese sehr feine Politur gelingt nicht in kurzer Zeit.

Das Plexiglas mit dem Poliermotor bearbeiten

Haben Sie einen Poliermotor, lässt Sie diese Arbeit durch eine Schwabbelscheibe erledigen.

  1. Nehmen Sie eine Schwabbelscheibe aus Textil. Textil nimmt die Polierpaste gut auf und entwickelt nicht so große Hitze, wie es zum Beispiel eine Wollscheibe tut. Allerdings dürfen Sie nicht zu fest aufdrücken. Sie schleifen sich sonst, aufgrund der Hitzeentwicklung, schnell milchige Stellen in die Plexiglasoberfläche.
  2. Wählen Sie, falls einstellbar, daher lieber eine niedrige Drehzahl an Ihrem Poliermotor.
  3. Durch gleichmäßiges Verreiben der Polierpaste, werden nun feine Kratzer aus der Plexiglasoberfläche entfernt.
Teilen: