Alle Kategorien
Suche

Plasmabildschirm zu dunkel - was tun?

Das geliebte Fernsehgerät möchte nicht so, wie Sie es haben möchten. Bevor Sie den - meist nicht ganz preiswerten - Weg beschreiten, den Service anzurufen, lohnt es sich auf jeden Fall, dem Problem selbst auf den Grund zu gehen. Sie können meist einiges tun, zum Beispiel zahlreiche Dinge prüfen, wenn der Plasmabildschirm zu dunkel erscheint.

Der schönste Fernseher ärgert den Zuschauer, wenn das Bild zu wünschen übrig lässt.
Der schönste Fernseher ärgert den Zuschauer, wenn das Bild zu wünschen übrig lässt.

Meistens sind Sie mit Ihrem Problem nicht alleine, viele Geräte zeigen bei anderen Menschen genau dieselben Unvollkommenheiten wie in Ihrem Haushalt: wie der Plasmabildschirm, der vielen Menschen schon einmal als zu dunkel aufgefallen ist.

Plasmabildschirm zu dunkel - Einstellungen und Anschlüsse überprüfen

  • Vielleicht ist der Plasmabildschirm zu dunkel, weil der Plasmafernseher nicht richtig eingestellt ist. Es kommt immer wieder vor, dass die Bild-Einstellungen aus nicht nachvollziehbaren Gründen verändert werden. Die erste Maßnahme ist also immer, anhand der Gebrauchsanleitung zu prüfen, ob wirklich alles korrekt eingestellt ist.
  • Ist das der Fall, könnten Sie noch versuchen, ob eine Veränderung der Kontrasteinstellung im Zusammenspiel mit der Helligkeitseinstellung die gewünschte Besserung bringt.
  • Wenn das auch nichts hilft, sollten Sie den Fernseher als Nächstes einmal komplett vom Strom trennen, einige Minuten warten und ihn anschließend wieder einschalten. Das wirkt wie eine Art Reset, ähnlich ist es, wenn Sie das Gerät generell auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
  • Dann sollten Sie noch den Receiver überprüfen, vielleicht ist mit ihm etwas nicht in Ordnung. Sie sollten auch prüfen, ob der Receiver richtig eingestellt ist. Die Kabel sollten natürlich auch der Reihe nach durchgegangen werden, eventuell sollten Sie auch einmal die Kabel austauschen, vielleicht liegt der Schaden hier.
  • Ein Geheimtipp in Bezug auf die Einstellungen ist übrigens der ECO-Modus, eine Art Energiesparmodus. Wenn der eingeschaltet ist, passiert es nach Erfahrungsberichten häufiger, dass der Plasmabildschirm recht dunkel ist, diesen Energiesparmodus sollten Sie also dann ausstellen.

Platine beim Plasmabildschirm prüfen

  • Der nächste Schritt ist nur etwas für Menschen mit Fachkenntnissen: Wenn alle Einstellungsänderungen nichts bringen, hat der Plasmafernseher meist ein Problem mit der Platine.
  • Es kann zum Beispiel daran liegen, dass die Sicherung der Platine defekt ist. Wenn Sie über die entsprechenden Kenntnisse verfügen, könnten Sie also eine neue Sicherung einbauen.
  • Wenn diese sofort wieder rausfliegt, hilft nur noch das Durchmessen der Platine, meist sind einige der Kondensatoren defekt. Dann stehen der Kauf einer neuen (überholten) Platine und deren Einbau an.

Ist der Plasmabildschirm systemimmanent zu dunkel?

  • Wenn Ihnen das Problem nicht ganz plötzlich aufgefallen ist, sondern Sie von Anfang Zweifel hatten, ob der Plasmabildschirm hell genug ist, handelt es sich vielleicht um ein systemimmanentes Problem. Denn ein Plasmabildschirm leuchtet sozusagen von innen, Farbgebung und Beleuchtung werden durch ein ionisiertes Gas bewirkt, das in winzigen Zellen im Bildschirm steckt.
  • Das hat zur Folge, dass ein Plasmabildschirm, wie früher der Röhrenfernseher, anfällig für Einbrennen stehender Bilder ist. Diese statischen Bilder können sich beim Plasma-Fernseher wie eine Art Schatten festsetzen. Das könnte Ihnen vor allem dann passiert sein, wenn Sie immer denselben Sender sehen oder den Bildschirm auch intensiv zum Spielen nutzen.
  • Zum anderen verliert das beim Plasmabildschirm verwendete Phosphor leider mit der Zeit auch einfach generell an Leuchtkraft. Wenn ein älterer Plasmabildschirm zu dunkel wird, kann es einfach daran liegen.
  • In diesem Fall können Sie mit der Dunkelheit auf dem Bildschirm vielleicht umgehen, indem Sie den Plasmabildschirm, der zu dunkel ist, in eine Umgebung stellen, die dieser Dunkelheit angepasst ist. Also in einen abgedunkelten Raum, in einem solchen sieht das Bild eines Plasmabildschirms ohnehin immer am besten aus.


Wenn der Plasmabildschirm jedoch ganz plötzlich dunkel geworden ist, kann wohl nur der Service helfen, wenn alle oben gegebenen Ratschläge nichts gebracht haben. Denn ein Plasmabildschirm hat nun einmal keine Hintergrundbeleuchtung, auf einmal von alleine dunkel werden darf er deshalb eigentlich nicht.

Teilen: