Alle Kategorien
Suche

Planschbecken - mit dieser Pflege hält es lange

Sie möchten möglichst lange Freude an Ihrem Planschbecken haben und wissen nicht, wie Sie dies anstellen können? Wenn Sie einige Hinweise beachten, wird es Ihnen jedoch schon bald nicht mehr schwerfallen Ihr Planschbecken richtig zu pflegen und Sie können es somit noch viele Jahre weiter verwenden.

So pflegen Sie Ihr Planschbecken richtig.
So pflegen Sie Ihr Planschbecken richtig.

So pflegen Sie Ihr Planschbecken richtig

  1. Zuerst einmal ist es wichtig, dass Sie einen passenden Platz für Ihr Planschbecken suchen. Besonders wichtig ist hierbei der Untergrund. Stellen Sie das Planschbecken nicht auf einen steinigen Untergrund, da so die Folie besonders schnell zerstört wird. Am Besten eignet sich Gras als Untergrund für Ihr Planschbecken. Dieses schont die Folie des Planschbeckens und Sie und Ihre Kinder fügen sich keine Schmerzen zu, wenn Sie ins Wasser springen.
  2. Damit der Rasen nicht zerstört wird, sollten Sie allerdings möglichst täglich den Platz des Planschbeckens wechseln. So hat der Rasen Zeit sich wieder zu erholen. Außerdem sollten Sie kein zu heißes Wasser ins Planschbecken geben, damit der Kunststoff nicht zu stark strapaziert wird. Auch ständiges Stehen in der prallen Sonne kann dazu führen, dass der Kunststoff Ihres Planschbeckens schneller die Spannkraft verliert und spröde wird.
  3. Des Weiteren sollten Sie Ihr Planschbecken regelmäßig reinigen. Wechseln Sie dafür alle paar Tage am Besten das Wasser aus, da es sonst viele Bakterien in sich trägt und der Boden des Planschbeckens schmierig wird. Spritzen Sie das Planschbecken anschließend mit dem Gartenschlauch aus, um den groben Schmutz zu entfernen. Anschließend können Sie mit Spülmittel und einem Schwamm die kleineren Verschmutzungen entfernen.
  4. Sobald die Außentemperatur so weit sinkt, dass Sie nicht mehr baden können, sollten Sie die Luft aus Ihrem Planschbecken lassen und es auf dem Dachboden oder im Keller verstauen. So kann die Kälte dem Kunststoff nichts anhaben. Achten Sie allerdings darauf das Planschbecken nochmals intensiv zu reinigen, bevor Sie es den Winter über im Haus lagern.
Teilen: