Was Sie benötigen:
  • 100 g Mehl Type 1050
  • 60 g Butter
  • 40 g Mandeln, gemahlen
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1,5 TL Süßstoff, flüssig
  • 0,5 TL Backpulver
  • Salz
  • Mandelstifte
  • Eiklar

Bei der Herstellung von Diabetikerplätzchen gilt es einiges zu beachten. Verwenden Sie niemals einfachen Zucker. Halten Sie unbedingt auch die Mehlmenge gering. Auch beim Ausrollen des Teiges. Verwenden Sie keine Zugaben wie Datteln, Honig, Sirup, Rosinen, Marzipan oder Zitronat. Außerdem sollten nur Mehle mit einem hohen Ausmahlgrad verwendet werden, z.B. Typ 1050. Verwenden Sie zum Backen der Diabetikerplätzchen immer Backpapier und fetten die Bleche nicht ein. Halten Sie sich penibel an die Zutatenmenge der Plätzchenrezepte.

Plätzchenrezepte für Diät Mandelkekse

  1. Mischen Sie zuerst das Mehl, das Backpulver, die Mandeln und das Salz in einer Schüssel.
  2. Geben Sie in eine weitere Schüssel die Butter, den Zitronensaft und den Süßstoff. Rühren Sie die Zutaten mit dem Mixer leicht schaumig.
  3. Geben Sie nun nach und nach die Mehlmischung zu der Buttermischung. Kneten Sie den Teig mit den Händen, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  4. Formen Sie aus dem Teig eine 4 cm dicke Rolle. Wickeln Sie diese in Folie ein und legen sie mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.
  5. Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor.
  6. Schneiden Sie die Rolle in 30 gleichmäßige Scheiben und legen sie auf mit Backpapier belegte Bleche.
  7. Nehmen Sie die Mandelstifte und bestreichen sie mit Eiklar. Legen Sie die Stifte auf die Diabetikerplätzchen.
  8. Backen Sie nun die Mandelplätzchen 15 Minuten.

1 BE = 4 Stück oder 50 Gramm

So backen Sie für Diabetiker

  • Backen Sie immer nur kleine Mengen, denn Diabetiker müssen sich streng an die vorgegebenen Broteinheiten (BE) halten. So ist das Gebäck immer frisch.
  • Backen Sie kalorienarm.
  • Verwenden Sie Süßstoffe nur sparsam.
  • Weichen Sie nicht vom Rezept ab.
  • Wenn Sie Gebäck verschenken, verpacken Sie es gleich nach Broteinheiten.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.